Claider

DATENSCHUTZINFORMATIONEN UND VERWENDUNG VON COOKIES

B. DATENSCHUTZINFORMATIONEN

Dieser Abschnitt beschreibt die Nutzungs- und Schutzmodalitäten der vom Nutzer gelieferten persönlichen Daten bzw. der Daten, die den Nutzer, welcher die CLAIDER-Plattform durch CLAIDER bzw. der CLAIDER-Web-App verwendet, identifizieren oder identifizierbar machen.
Der Datenverantwortliche der über das Claider-System gesammelten Daten ist die Firma CLAIDER S.r.l., Largo Augusto 1, 20122 Mailand, Italien – Steuer-Nr.. und UID-Nr. 07238390962 („Claider”).
Claider gewährleistet höchste Vertraulichkeit und die korrekte Verarbeitung sowie den freien Verkehr der personenbezogenen Daten des Nutzers, die dieser auch über sein mobiles Gerät zwecks Verwendung der von CLAIDER bzw. der CLAIDER-Web-App zur Verfügung gestellten Dienstleistungen mitgeteilt oder heraufgeladen hat, unter Einhaltung der geltenden Gesetze in DEland (Bundesdatenschutzgesetz vom 27. April 2017) und in Europa (Verordnung (EU) 2016/679, auch bekannt als DSGVO (Datenschutz-Grundverordnung)).

Die Datenschutzinformation gilt nicht und findet keine Anwendung für andere, eventuell über Links auf CLAIDER bzw. auf der CLAIDER-Web-App konsultierbare Webseiten.
Durch die Nutzung von CLAIDER bzw. der CLAIDER-Web.App akzeptiert der Nutzer, auch dritte Rechtssubjekte betreffende Daten erkennbar zu machen, die vom Nutzer identifiziert worden bzw. durch die Kommunikation bzw. das Heraufladen der einschlägigen personenbezogenen Daten auch über das mobile Gerät oder den Desktop-Computer zwecks Verwendung der von der CLAIDER-Plattform zur Verfügung gestellten Dienstleistungen identifizierbar sind.

Information über die Verwendung von Cookies.
Die CLAIDER-Plattform benutzt für den Web-Bereich der CLAIDER-Web-App technische Cookies, Cookies Dritter und Profilierungs-Cookies für statistische Zwecke und zur Erkennung des Webverkehrs, um auch (eigene und anderer Webseiten) Informationen, Angebote professioneller oder anderer Dienstleistungen oder auch Werbung im Einklang mit den Präferenzen des Nutzers zu versenden. Auf „AKZEPTIEREN“ klicken, um der Benutzung der Cookies zuzustimmen. Das Nichtakzeptieren der technischen Cookies könnte die Verwendung einiger Dienste und Funktionen von CLAIDER bzw. von der CLAIDER-Web-App verhindern.

Information gemäß ehem. Art. 13 Verordnung (EU) 2016/679 und Bundesdatenschutzgesetz vom 27. April 2017

Um die Verarbeitung und den freien Verkehr der personenbezogenen Daten des Nutzers für die Verwendung von CLAIDER bzw. von der Plattform CLAIDER zu ermöglichen, werden nachstehend im Sinne von Art. 13 DSGVO die Information über die Verarbeitung und den freien Verkehr der personenbezogenen Daten geliefert:

ARTIKEL B1. ZWECK DER DATENVERARBEITUNG
Alle personenbezogenen Daten des Nutzers, die vom selbigen geliefert bzw. mittels eigenem mobilen Geratet hochgeladen werden, sind notwendig um auf die Dienstleistungen der CLAIDER-Plattform zur Verwaltung der Versicherungsverträge und insbesondere der für die Versicherung relevanten Schadenfälle, die der Nutzer zu melden beabsichtigt, zuzugreifen und diese zu nutzen. Zu diesem Zweck muss der Nutzer zuvor seine Zustimmung zur Einhaltung der vertraglichen Geschäftsbedingungen sowie zur Verarbeitung und zum freien Verkehr seiner personenbezogenen Daten gegeben haben.
Durch die CLAIDER-Plattform wird der Nutzer bei der Meldung eines Schadens an seinen Versicherungsvermittler und anschließend an die zuständige Versicherungsgesellschaft geleitet. Die auf diese Weise gesammelten Daten werden von Claider auf rechtmäßige, korrekte und transparente Weise nur verarbeitet, um die Schadenmeldung und die über die CLAIDER-Plattform gelieferten und damit in Verbindung stehenden Dienstleistungen unter Einhaltung der geltenden Gesetze und für alle anderen Zwecke im Zusammenhang mit nationalen, gemeinschaftlichen und internationalen gesetzlichen Verpflichtungen, Verordnungen und Regelungen erbringen zu können. Im Sinne des Bundesdatenschutzgesetzes vom 27. April 2017 und der Allgemeinen Datenschutz-Grundverordnung DSGVO, Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates werden vom Nutzer, der beabsichtigt, die CLAIDER-Plattform zu nutzen, nur die personenbezogenen Daten erhoben, die Claider nur insoweit als angemessen und relevant erachtet, als dies für die Verarbeitung und den freien Verkehr personenbezogener Daten zur Nutzung der CLAIDER-Plattform erforderlich ist. In Übereinstimmung mit den Grundsätzen für die Verarbeitung personenbezogener Daten gemäß Artikel 5 der Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates verpflichtet sich Claider, (i) die personenbezogenen Daten zu löschen oder zu berichtigen, die der Nutzer als ungenau meldet und die vom Nutzer zuvor bereitgestellten und / oder hochgeladenen personenbezogenen Daten stets nach Aufforderung des Nutzers zu aktualisieren; (ii) die personenbezogenen Daten des Nutzers so aufzubewahren, dass die Identifizierung des Betroffenen über einen Zeitraum möglich ist, der die Erreichung der Zwecke, für die sie verarbeitet werden, nicht überschreitet; (iii) die personenbezogenen Daten des Nutzers so zu behandeln, dass durch geeignete technische und organisatorische Maßnahmen eine angemessene Sicherheit einschließlich Schutz vor unbefugter oder rechtswidriger Verarbeitung sowie vor versehentlichem Verlust, Zerstörung oder Beschädigung gewährleistet ist.

Zu diesem Zweck akzeptiert der Nutzer, der die Dienstleistungen der CLAIDER-Plattform zu nutzen gedenkt, folgende Punkte:
a) Zweck und Arten der Verarbeitung der gesammelten personenbezogenen Daten betreffen alle Verwaltungsabläufe der Versicherungspolicen, und insbesondere der Schadenfälle, die der Nutzer gedenkt, zu melden, einschließlich jeder einzelnen Schadenmeldung und aller daraus und nachfolgenden Mitteilungen an die beteiligten Parteien und die etwaigen sonstigen Dienstleistungen im Zusammenhang mit der vorgenannten Meldung;
b) Übermittlung, Änderung, Aktualisierung und Speicherung der personenbezogenen Daten, einschließlich aller der für die Verwaltung der aus dem Abschluss eines Versicherungsvertrags abgeleiteten Abläufe nötigen technischen und versicherungstechnischen Informationen, aller von den im mobilen Gerät vorhandenen Sensoren generierten Metadaten (zum Beispiel: Standort, Uhrzeit, Datum auf der Grundlage der erfassten Satellitenposition, usw. …), aller Dokumente (auch der persönlichen bzw. die beschädigten Gegenstände betreffenden), und aller vom Nutzer mittels eigenem mobilen Gerät oder durch CLAIDER hochgeladene Fotos, stellen die nötige Voraussetzung für die korrekte Verwaltung der Versicherungspolice dar, insbesondere des Schadenfalls, und für den korrekten und vollständigen Abschluss aller einschlägigen Verfahren und Bewertungen, die für technische, wirtschaftliche und gutachtenbezogene Zwecke in Bezug auf die betreffenden Objekte vertraglich vorgesehen sind.
Der Nutzer akzeptiert , dass die erfassten nicht sensiblen und nicht identifizierbaren Daten anonym für statistische Zwecke und zur Erstellung von Datenbanken in Bezug auf Schadenfälle, Versicherungspolicen und den Dienstleistungen im Zusammenhang mit der Schadenmeldung verwendet werden können.
Die Angabe personenbezogener Daten zu diesem Zweck ist freiwillig, eine Ablehnung durch den Nutzer erlaubt jedoch keinen Zugriff auf die CLAIDER-Plattform und die Nutzung der angebotenen Dienstleistungen.
Die persönlichen Daten des Nutzers, der Inhaber einer oder mehrerer Versicherungspolicen ist und sich für die Nutzung der Dienste der mobilen und der Web-App der CLAIDER-Plattform entschieden hat, können, sofern diese im Vorfeld noch nicht vom Nutzer hochgeladen wurden, von einer dritten Partei als natürliche und / oder juristische Person, die sich als beteiligte Partei qualifiziert und zuvor durch die CLAIDER-Plattform identifiziert wurde (Geschäftsnutzer), in die CLAIDER-Plattform geladen werden. Es wird jedoch davon ausgegangen, dass der Geschäftsnutzer, sofern er zuvor vom Privaten Nutzer zur Verarbeitung seiner persönlichen Daten autorisiert wurde, der Eigentümer bleibt und für die gesammelten und hochgeladenen und / oder auf die CLAIDER-Plattform übertragenen persönlichen Daten verantwortlich ist, außer in dem Fall, in dem sich der Private Nutzer für die Nutzung der Dienste der mobilen und Web-App der CLAIDER-Plattform, entwickelt von Claider für den privaten Benutzer, entscheidet. In letzterem Fall werden ebenfalls die persönlichen Daten des Nutzers, die vom Geschäftsnutzer auf der CLAIDER-Plattform gesammelt, hochgeladen und / oder übertragen wurden, von Claider als Eigentümer der Verarbeitung personenbezogener Daten verarbeitet, während der Geschäftsnutzer für die Verarbeitung der Daten innerhalb der Grenzen und für die im Gesetzesdekret Nr. 196 vom 30. Juni 2003 und Gesetzesdekret Nr. 101/2018, sowie der Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates genannten Zwecke verantwortlich ist.

ARTIKEL B2. ORT UND ART DER DATENVERARBEITUNG
Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten erfolgt mithilfe von informatischen und telematischen Instrumenten nach einer eng an die Art der verarbeiteten Daten gebundenen und konformen Logik und auf jeden Fall so, dass die Sicherheit der Daten gewährleistet ist.
Die Verarbeitung der Daten im Zusammenhang mit den von der CLAIDER-Plattform angebotenen Dienstleistungen erfolgt am Sitz des Inhabers der Verarbeitung und wird nur von vom Inhaber der Datenverarbeitung beauftragtem Fachpersonal ausgeführt. Keine aus der Verwendung der von der CLAIDER-Plattform angebotenen Dienstleistungen abgeleiteten personenbezogenen Daten dürfen ohne vorherige Zustimmung des Betroffenen an andere als die oben genannten betroffenen Parteien übermittelt oder verbreitet werden, mit Ausnahme des Falls, in dem die Maßnahme der Übermittlung und / oder Verbreitung von einer öffentlichen Behörde herrührt.

Die gesammelten Daten können in anonymer Form mittels Pseudonyme aggregiert werden, um statistische Ausarbeitungen zu erstellen, deren Hauptzweck darin besteht, dem Nutzer effizientere bzw. neue Dienstleistungen anzubieten, die auf spezifische Bedürfnisse des Nutzers eingehen können.
Die personenbezogenen Daten werden mit automatisierten Instrumenten über den für die Erreichung der Zwecke, für die sie gesammelt wurden, nötigen Zeitraum verarbeitet. Es werden spezifische Sicherheitsmaßnahmen eingehalten, um einem Datenverlust, einer unrechtmäßigen oder nicht korrekten Verwendung und einem unerlaubten Zugriff vorzubeugen.

Die vom Nutzer gelieferten Daten werden in den Speichereinheiten der für die Verwaltung und das Funktionieren der von der CLAIDER-Plattform angebotenen Dienstleistungen verwendeten Server erfasst und gespeichert und sind durch besondere Sicherheitsmaßnahmen geschützt. Der Zugriff des Nutzers auf seine eigenen personenbezogenen Daten ist streng persönlich und stützt sich auf die Verwendung der bei der Registrierung in der CLAIDER-Plattform eingerichteten Authentifizierungsdaten.
Der Nutzer stimmt zu, dass seine Kontaktdaten von Claider für Kommunikationen genutzt werden, die für die korrekte Erbringung der von der CLAIDER-Plattform zur Verfügung gestellten Dienstleistungen erforderlich sind.
Der Datenschutzbeauftragte verarbeitet personenbezogene Daten für die Zeit, die zur Erfüllung der oben genannten Zwecke erforderlich ist, maximal bis jedoch 10 Jahre nach Beendigung der Beziehung.

ARTIKEL B3. INHABER DER DATENVERARBEITUNG
Inhaber der Datenverarbeitung ist Claider S.r.l. – Largo Augusto 1 – 20122 Mailand Italien – Steuernummer/UID-Nr. 07238390962.
Der Nutzer erkennt an und akzeptiert, dass diese Informationsmitteilung das Erfassen und Verwenden der vom Nutzer gelieferten personenbezogenen Daten seitens Claider regelt.
Der in dieser Informationsmitteilung verwendete Begriff „Nutzer” bezieht sich auf private Rechtssubjekte, als natürliche Personen, einschließlich Vertreter juristischer Personen, die das 14. Lebensjahr vollendet haben und die die von der CLAIDER-Plattform angebotenen Dienstleistungen für Zwecke im Zusammenhang mit der oben genannten- auch versicherungstechnischen – Regulierung von Schadensfällen in Anspruch nehmen.

ARTIKEL B4. RECHTE DES BETROFFENEN
Im Sinne von Artikel 13 der Verordnung (EU) Nr. 679/2016 sowie gegebenenfalls diejenigen, die in der Allgemeinen Datenschutzverordnung vorgesehen sind, hat der Nutzer das Recht, vom Inhaber folgendes zu erlangen: die Bestätigung des Vorhandenseins oder Nichtvorhandenseins von ihn betreffenden personenbezogenen Daten, auch wenn sie noch nicht registriert sind, sowie deren Mitteilung in verständlicher Form; die Identität und Kontaktdaten des Inhabers der Datenverarbeitung und gegebenenfalls seines Vertreters; gegebenenfalls die Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten; die Zwecke der Verarbeitung, für die die personenbezogenen Daten bestimmt sind, sowie die Rechtsgrundlage der Verarbeitung; wenn die Verarbeitung zur Verfolgung des berechtigten Interesses des Inhabers der Datenverarbeitung oder Dritter erforderlich ist, die berechtigten Interessen, die der Inhaber der Datenverarbeitung von Dritten verfolgt; etwaige Empfänger oder Kategorien von Empfängern personenbezogener Daten; gegebenenfalls die Absicht des Inhabers und der Verarbeitung, personenbezogene Daten an ein Drittland oder an eine internationale Organisation zu übermitteln, und das Vorhandensein oder Fehlen einer Angemessenheitsentscheidung der Kommission oder bei Übermittlungen gemäß Artikel 46 oder 47 oder Artikel 49 Absatz 2 den Verweis auf zutreffende oder angemessene Garantien und die Mittel, um eine Kopie dieser Daten zu erhalten, oder den Ort, an dem sie zur Verfügung gestellt wurden.
Der Nutzer hat das Recht, folgende Angaben zu erhalten: a) des Ursprungs der personenbezogenen Daten; b) der Zwecke und Art der Verarbeitung der personenbezogenen Daten; c) der angewandten Logik im Falle der Verarbeitung der personenbezogenen Daten mit Hilfe von elektronischen Instrumenten; d) der Identifizierungsdaten des Inhabers, des Verantwortlichen und des Vertreters, die im Sinne von Art. 5 Abs. 2 ernannt worden sind; e) der Rechtssubjekte oder Kategorien von Rechtssubjekten, denen die personenbezogenen Daten mitgeteilt werden können, oder die in ihrer Eigenschaft als ernannte Vertreter auf dem Staatsgebiet, als Verantwortliche oder als mit der Verwaltung der Verarbeitung der personenbezogenen Daten beauftragte Personen davon Kenntnis erlangen können.
Der Nutzer hat weiterhin das Recht auf: a) Aktualisierung, Berichtigung bzw., falls er Interesse daran hat, Ergänzung der Daten; b) Umwandlung in eine anonyme Form oder die Sperrung der unter Verletzung der Gesetze verarbeiteten Daten, einschließlich derer, deren Aufbewahrung im Zusammenhang mit den Zwecken, für die die Daten gesammelt bzw. anschließend verarbeitet worden sind, nicht nötig ist; c) die Bescheinigung, dass die Handlungen gemäß der Buchstaben a) und b), auch inhaltlich denen zur Kenntnis gebracht worden sind, denen die Daten mitgeteilt oder weitergegeben worden sind, ausgenommen in den Fällen, in denen eine derartige Erfüllung unmöglich ist oder den Einsatz von deutlich unverhältnismäßigen Mitteln gegenüber dem geschützten Recht erfordert.
Der Nutzer hat das Recht, ganz oder teilweise zu widersprechen: a) aus berechtigten Gründen der Verarbeitung personenbezogener Daten, die ihn betreffen, auch wenn dies für den Zweck der Erhebung relevant ist; b) zur Verarbeitung personenbezogener Daten, die ihn betreffen, zum Zwecke der Versendung von Werbematerial oder des Direktverkaufs oder zur Durchführung von Marktforschungen oder zur kommerziellen Kommunikation.
Gegebenenfalls hat der Nutzer auch die in den Artikeln genannten Rechte 16-21 DSGVO (Recht auf Berichtigung, Recht auf Vergessen, Recht auf Beschränkung der Behandlung, Recht auf Datenübertragbarkeit, Widerspruchsrecht) sowie das Recht auf Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde gemäß Artikel 77-82 GSDVO.
Die in den Artikeln 7, 15, 16, 17, 18, 20, 21, 77 der Verordnung (EU) 2016/679 genannten Rechte sowie gegebenenfalls diejenigen, die in der Allgemeinen Datenschutzverordnung vorgesehen sind, werden vom Nutzer per Post mit Aufforderung an folgende Anschrift ausgeübt: Claider S.r.l., Largo Augusto 1 – 20122 Mailand Italien – Steuernummer und UID-Nr. 07238390962; oder per E-Mail an folgende Adresse: support@claider.net

ARTIKEL B5. INFORMATION ÜBER COOKIES
Im Sinne und mit Wirkung von Art. 22 der Allgemeinen Datenschutzverordnung und auf der Grundlage der Bestimmungen der Allgemeinen Maßnahme des Datenschutz-Garanten vom 8. Mai 2014 „Individuazione delle modalità semplificate per l’informativa e l’acquisizione del consenso per l’uso dei cookie” (Identifizierung vereinfachter Verfahren zur Information und Einholung der Zustimmung zur Verwendung von Cookies), werden einige Informationen über die von Claider zwecks Optimierung des Navigierens seitens des Nutzers im Web-Bereich der CLAIDER-Plattform verwendeten Cookies gegeben. Die nachstehende Auflistung erläutert im Einzelnen die verwendeten Cookies und ihren Zweck, entsprechend der in der Allgemeinen Maßnahme des Datenschutz-Garanten vom 8. Mai 2014 enthaltenen Regelung zur „Individuazione delle modalità semplificate per l’informativa e l’acquisizione del consenso per l’uso dei cookie” (Identifizierung vereinfachter Verfahren zur Information und Einholung der Zustimmung zur Verwendung von Cookies) :
a. Technische Cookies.
Technische Cookies sind Cookies, die ausschließlich benutzt werden, um „die Übertragung einer Kommunikation über ein elektronisches Kommunikationsnetz vorzunehmen oder, sofern dies für den Anbieter eines Dienstes der Informationsgesellschaft zum Erbringen einer vom Abonnenten oder Privtem Nutzer ausdrücklich erwünschten Dienstleistung unbedingt erforderlich ist“.
Sie werden nicht für weitere Zwecke verwendet und werden normalerweise direkt vom Inhaber oder vom Verwalter der CLAIDER-Plattform gesetzt. Sie unterscheiden sich in Navigations- bzw. Sitzungscookies, die das normale Navigieren und Nutzen der Webseite gewährleisten (sie erlauben zum Beispiel die Vornahme eines Einkaufs oder den Zugang zum zugangsgeschützten Bereich); Analyse-Cookies, die zu den technischen Cookies zählen, wenn Sie direkt vom Inhaber der Webseite gesetzt werden, um aggregierte Informationen über die Anzahl der Besucher und das Nutzerverhalten zu sammeln; Funktions-Cookies, die dem Privaten Nutzer im Sinne der Navigationsoptimierung die Navigation in Funktion einer Reihe von ausgewählten Kriterien ermöglichen (zum Beispiel Sprachwahl, ausgewählte Produkte zum Kauf).
Für die Installation dieser Cookies ist keine vorherige Zustimmung seitens der Nutzer nötig, unbeschadet der Pflicht, die Informationen im Sinne von Artikel 13 der Verordnung (EU) 2016/679 zu liefern und zur Zustimmung gemäß Artikel 7 der Verordnung (EU) 2016/679 zur Verarbeitung der eigenen personenbezogenen Daten durch den Inhaber und andere in der Informationsmitteilung angegebene Parteien im Rahmen der in der Informationsmitteilung angegebenen Zwecke.

b. Profiler-Cookies
Profiler-Cookies werden zum Erstellen von Profilen Privater Nutzer verwendet und benutzt, um gezielte Werbenachrichten im Einklang mit den vom Nutzer beim Navigieren im Internet offenbarten Interessen zu senden.

c. Cookies von Drittanbietern
Die Website www.claider.net verwendet Cookies von Drittanbietern für die Verwaltung einiger Funktionen:
Vimeo: www.vimeo.com.
Google Analytics: www.google.com/analytics.
Die Webseiten von Drittanbietern, zu denen der Zugang über diese Webseite möglich ist, sind nicht von dieser Information gedeckt. Claider haftet nicht für die Webseiten dieser Drittanbieter. Die Kategorien der verwendeten Cookies und die Art der Verarbeitung der personenbezogenen Daten durch diese Unternehmen sind entsprechend den von den jeweiligen Unternehmen gelieferten Informationen geregelt.

Aktualisiert am 28/02/2019

Der Vertragsnehmer erklärt, die Informationen über die Verarbeitung und den freien Verkehr seiner personenbezogenen Daten gemäß Artikel 13 der Verordnung (EU) 2016/679, sowie gegebenenfalls der Allgemeinen Datenschutzverordnung erhalten zu haben und gemäß Artikel 7 der Verordnung (EU) 2016/679 der Verarbeitung personenbezogener Daten durch den Inhaber und durch die anderen in der Informationsmitteilung genannte Parteien innerhalb der Grenzen der in der Informationsmitteilung angegebenen Zwecke zuzustimmen.

Inhaber der Datenverarbeitung ist Claider S.r.l., Steuernummer und UID-Nr. 07238390962 mit Sitz in Largo Augusto 1 – 20122 Mailand, Italien, E-Mail-Adresse: support@claider.net.

Die vom Nutzer zur Verfügung gestellten und von der CLAIDER-Plattform gesammelten Daten werden ausschließlich zu Zwecken der Verwaltung von Versicherungspolicen und Schadenfällen verarbeitet, die der Nutzer aufgrund der von ihm erteilten Einwilligung zu melden beabsichtigt.
Bei den vom Nutzer für die Verwendung der CLAIDER-Plattform zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten handelt es sich um persönliche (Vorname, Name, Geburtsort, Geburtsdatum, Festnetz- und Mobiltelefonnummer, E-Mail-Adresse) und sonstige Daten, welche für die versicherungstechnische Verwaltung der Policen notwendig sind, insbesondere der Schadenfälle und den Dienstleistungen im Zusammenhang mit der Schadenmeldung, die der Nutzer vorzunehmen beabsichtigt. Einschließlich aller in jeder einzelnen Schadenmeldung enthaltener Informationen, aller beschädigter Gegenstände, aller anderer etwaig beteiligter Personen und aller nachfolgenden technischen und wirtschaftlichen Bewertungen sowie aller Informationen, die für andere mit der Schadenmeldung verbundenen Dienstleistungen von Nutzen sind.

Vertragliche Zustimmung
Die vom Nutzer zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten können vom Inhaber auch zu statistischen Zwecken unter Einhaltung aller technischen und organisatorischen Maßnahmen verwendet werden, die eine Pseudonymisierung bzw. Verarbeitung personenbezogener Daten ermöglichen, so dass diese Daten einem spezifischen Beteiligten selbst nicht mehr zugeordnet werden können, ohne die Verwendung zusätzlicher Informationen gemäß Artikel 4 Absatz 1, Nr. 5 der Verordnung (EU) 2016/679.

Die personenbezogenen Daten, die mit jedem auch für die Versicherung relevanten Schadenfall verbunden sind, welcher vom Nutzer gemeldet wird, werden vom Inhaber so aufbewahrt, dass die Identifizierung der betroffenen Person über einen Zeitraum, der die Erreichung des Zwecks, für den sie verarbeitet werden, nicht überschreitet, unbeschadet des Rechts des Nutzers, jederzeit vor Ablauf der Aufbewahrungsfrist für personenbezogene Daten die folgenden Rechte geltend zu machen: (i) das Recht, die Zustimmung gemäß Artikel 7 der Verordnung (EU) 2016/679 zu widerrufen; (ii) das Recht auf Zugang zu den personenbezogenen Daten gemäß Artikel 15 der Verordnung (EU) 2016/679; (ii) das Recht auf Berichtigung unrichtiger personenbezogener Daten gemäß Artikel 16 der Verordnung (EU) 2016/679; (iv) das Recht zur Löschung gemäß Artikel 17 der Verordnung (EU) 2016/679; (v) das Recht, die Verarbeitung gemäß Artikel 18 der Verordnung (EU) 2016/679 zu beschränken; (vi) das Recht auf Datenübertragbarkeit gemäß Artikel 20 der Verordnung (EU) 2016/679; (vii) das Widerspruchsrecht gemäß Artikel 21 der Verordnung (EU) 2016/679; und (viii) das Recht, eine Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde gemäß Artikel 77 der Verordnung (EU) 2016/679 einzureichen.

Der Nutzer kann, um die Rechte auszuüben und / oder weitere Informationen in dieser Hinsicht zu erhalten, eine Nachricht an die E-Mail-Adresse support@claider.net senden.

In Kürze werden weitere Verfahren zur Ausübung der oben angegebenen Rechte veröffentlicht.

Mailand, den 28/02/2019

Gemäß und für die Zwecke der Artikel 1341 und 1342 des Codice Civile (italienisches BGB) erkennt der Nutzer nach sorgfältiger Prüfung die folgenden Bestimmungen ausdrücklich an und akzeptiert sie:

A2.2. ÄNDERUNGEN DER ANGEBOTENEN DIENSTLEISTUNGEN
A3. REGISTRIERUNG UND ERSTELLUNG EINES ACCOUNTS
A4. KOSTEN
A5. GEISTIGES EIGENTUM
A6. VERBOTE
A7. BENUTZERVERANTWORTUNG
A10. ANWENDBARES RECHT
A11. GERICHTSSTAND FÜR STREITBEHEBUNG

Mailand, den 28/02/2019