Claider

GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN DER DIENSTLEISTUNGEN DER CLAIDER-PLATTFORM / APP-NUTZER

DEFINITIONEN

Die Police:
Die Police oder auch Versicherungspolice ist der zwischen dem Versicherungsunternehmen und dem Vertragsnehmer vereinbarte Versicherungsvertrag, in dem alle Vertragsbedingungen aufgeführt und etwaige spezifische Klauseln beschrieben sind.

Die Schadenmeldung:
Die Schadenmeldung ist die Mitteilung, die an den Versicherer zu richten ist, wenn ein Schadenfall eintritt, der diesen und die Schäden beschreibt, die am versicherten Vermögen entstanden sind, und die erforderlich ist, um die Prozedur des Versicherungsvertrags zu aktivieren, um ggf. die von ihm vorgesehene Entschädigung zu erhalten.

Sonstige Dienstleistungen im Zusammenhang mit der Schadenmeldung.
In einem nicht erschöpfenden Beispiel sind einige verbundene Dienstleistungen:

Das Gutachten, das Video-Livestream-Gutachten, das Remote-Gutachten.
Das Gutachten ist die abschließende Ausarbeitung einer technischen Untersuchung, die die Analyse der Police und der vorvertraglichen Erklärungen, die Rekonstruktion der Unfalldynamik und die Schätzung der Schäden, die nach der Untersuchung festgestellt wurden, enthält. Das Gutachten kann Inspektionen vor Ort oder ferngesteuerte Inspektionen (Video-Livestream-Gutachten) oder Fernanalysen ohne Inspektion (Remote-Gutachten) beinhalten.

Die Rekonstruktion von Verkehrsunfällen.
Die Rekonstruktion von Verkehrsunfällen bewertet und rekonstruiert die Dynamik eines Verkehrsunfalls auf der Grundlage von technischen Erhebungen, Inspektionen vor Ort oder aus der Ferne (Remote) und / oder vergleichenden Analysen, die mit spezieller Software oder Crashtest-Datenbanken oder anderem durchgeführt werden.

Die Bewertung von Authentizität / Wirtschaftlichkeit der Güter (Expertise).
Die „Expertise” ist das Gutachten eines Experten über die Authentizität und / oder den Wert eines Vermögenswerts wie beispielsweise eines Kunstwerks.

Spezifische Reparatur.
Bei der Bearbeitung des gemeldeten Schadens kann das Versicherungsunternehmen im Rahmen der Police für den wirtschaftlichen Ausgleich des Schadens oder der Wiederherstellung des Schadens sorgen, indem im letzteren Fall kein bestimmter Betrag gezahlt wird, sondern eine notwendige Leistung zur Reparatur des beschädigten Vermögenswerts durch die direkte Aussendung von Technikern, Handwerkern oder anderen qualifizierten und vertragsgebundenen Fachleuten erbracht wird, um die notwendigen Reparaturen durchzuführen oder Reparatur- und Restaurierungszentren für die Vermögenswerte oder zugelassene Karosserien anzuzeigen.

An der Police, der Schadenmeldung, am Gutachten und den damit verbundenen Dienstleistungen beteiligte Personen:
Die beteiligten Personen sind:
– Begünstigter
– Vertragsnehmer
– Versicherungsnehmer
– Geschädigte (r )
– Versicherungsunternehmen, Versicherungsvermittler, Vertreter, Makler, Untervertreter, Versicherungsvermittler in Nebentätigkeit, Angestellte und Mitarbeiter dieser Subjekte; im Allgemeinen diejenigen, die sich kommerziell mit Ihrer Police, sowie dem Schadenfall und dem Kundendienst befassen.
– Gutachter und Techniker, die an der technischen und wirtschaftlichen Bewertung des Schadens beteiligt sind und vom Versicherungsunternehmen oder dem Versicherungsnehmer ernannt werden.
– Die anderen Personen, an die Ihre Daten möglicherweise übermittelt werden, sind nur diejenigen, die an dem Prozess beteiligt sind, der sich aus Ihrer Schadenmeldung mit Claider ergibt. Als nicht erschöpfende Beispiele sind dies: Sachverständige für Vermögensbewertung, Versicherungsgutachter und Gutachterfirmen, Handwerker und Reparaturfirmen, Sanierungsfirmen nach dem Schadenfall, Rechtsanwälte oder andere von einer der beteiligten Parteien ernannte Fachmänner, Spezialisten zur Rekonstruktion von Verkehrsunfällen, sowie andere Subjekte, die der Versicherungsbranche angehören und / oder an dem Versicherungsanspruch beteiligt sind und mit diesem zusammenhängen, usw. …

An wen und warum überträgt Claider Ihre Daten.
Claider ist eine eingetragene Marke der Claider S.r.l., UID-Nr. 07238390962, mit Sitz in Largo Augusto 1 – I-20122 Mailand, und der Inhaber der Verarbeitung der Daten, in Übereinstimmung mit Art. 24 der Verordnung (EU) Nr. 2016/679, die Sie in die Claider-App eingeben.
Wenn Sie die Claider-App herunterladen und installieren, autorisieren Sie Claider S.r.l., alle Ihre eingegebenen personenbezogenen Daten und alle Daten der Schadenmeldung, die Sie möglicherweise mit der Claider-App erhoben haben, zu verarbeiten, damit sie von Claider Srl an ein oder mehrere der oben genannten beteiligten Subjekte übermittelt werden.
Darüber hinaus autorisieren Sie Claider S.r.l. in Übereinstimmung mit Art. 13 der Verordnung (EU) Nr. 2016/679 zur Verarbeitung aller Ihrer personenbezogenen Daten und der Daten, die möglicherweise durch die Meldung eines Schadens und der von der CLAIDER-Plattform angebotenen Dienste erzeugt werden, und zu ihrer möglichen Übermittlung an die hier genannten Beteiligten in Bezug auf die von ihnen erbrachten spezifischen Dienste und auf mögliche Dienste im Zusammenhang mit der oben genannten Meldung.

Kurzes Glossar

• Versicherungsunternehmen: Versicherungsgesellschaft.
• Police: Versicherungsvertrag.
• Versicherungsnehmer: das Subjekt, dessen Interesse durch die Versicherung geschützt ist.
• Vertragsnehmer: das Subjekt, das den Versicherungsvertrag im eigenen und / oder im Interesse anderer Subjekte abschließt.
• Leistungsempfänger: das Subjekt, für das die Leistung bestimmt ist, zu der sich das Versicherungsunternehmen verpflichtet hat.
• Entschädigung: Betrag, den die Gesellschaft im Schadenfall dem Versicherungsnehmer schuldet.
• Versicherungsvermittler: Vertreter, Makler, Untervertreter.
• Schadenersatz: Betrag, den die Gesellschaft für Schäden schuldet, die der Versicherungsnehmer Dritten zugefügt hat.
• Schaden bzw. Schadenfall: schädigendes Ereignis.

GESCHÄFTSBEDINGUNGEN FÜR DIE DIENSTLEISTUNG DER CLAIDER-PLATTFORM

Die Claider-Plattform ist ein von Claider S.r.l. angebotenes Dienstleistungspaket für die geführte und interaktive Verwaltung der Schadenmeldungen, die der Nutzer ausführen möchte, um den entsprechenden Versicherungsschutz zu aktivieren. Die Claider-Plattform ermöglicht es dem Nutzer, Informationen in Bezug auf einen Schadenfall vom Zeitpunkt der Meldung bis zu seiner Definition durch die Versicherungsgesellschaft zu senden und zu empfangen.

Die Claider-Plattform besteht aus:

– Nativer Mobile App mit der Bezeichnung CLAIDER, Eigentum von Claider S.r.l., online herunterladbar von App Stores und Google Play („Store”)
-Web Applikation, erreichbar unter der Adresse my.claider.net, identifiziert als „CLAIDER-Web-App”, Eigentum von Claider S.r.l..

Die nachstehenden Bedingungen in Artikel A1-A11 („Bedingungen”) stellen eine rechtsverbindliche Vereinbarung für jeden privaten Nutzer als natürliche Person dar, der volljährig und Inhaber einer oder mehrerer Versicherungspolicen ist, zuvor durch die Claider-Plattform („Nutzer”) identifiziert wurde und der CLAIDER vom Online Store des Betreibers des Betriebssystems seines eigenen mobilen Geräts (Smartphone und Tablet) („Gerät”) gratis herunterlädt.
Der Nutzer kann, nachdem er CLAIDER auf seinem Gerät heruntergeladen hat, auf die von der Claider-Plattform bereit gestellten Dienstleistungen zugreifen.
Zur Nutzung der Dienstleistungen der CLAIDER-Plattform wird die Zustimmung zur Verarbeitung der eigenen personenbezogenen Daten, sowie zum freien Verkehr von personenbezogenen Daten durch Claider S.r.l. in Übereinstimmung mit den geltenden Gesetzen in Italien (Gesetzesdekret Nr. 196 vom 30. Juni 2003, Gesetz über den Schutz personenbezogener Daten, abgeändert durch Gesetzesdekret Nr. 101/2018) und in Europa (ehem. Art. 4, Absatz 1 Nr. 11, Art. 6 und Art 8 der Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates) vom Nutzer benötigt. Inhaber aller über die CLAIDER-Plattform gesammelten Daten ist Claider Srl.
Durch das Herunterladen, den Zugang zu und/ oder die Nutzung von der CLAIDER-Plattform akzeptiert der Nutzer die bindende Wirkung der vorliegenden vertraglichen Geschäftsbedingungen und erkennt an, dass diese einen rechtlich bindenden Vertrag zwischen Claider s.r.l. und dem Nutzer selbst darstellen. Handelt der Nutzer im Namen und auf Rechnung eines Rechtssubjekts oder einer Körperschaft, bestätigt er ab sofort, alle Genehmigungen, Befugnisse und Rechte zu besitzen, um das einschlägige Rechtssubjekt oder die Körperschaft gültig zu verpflichten. Sollte der Nutzer (oder das Rechtssubjekt oder die Körperschaft, für das er handelt) nicht voll mit den Dienstleistungsbedingungen einverstanden sein, ist er nicht berechtigt, CLAIDER herunterzuladen, darauf zuzugreifen bzw. CLAIDER zu benutzen und sich weiter im privaten Bereich der Website claider.net zu bewegen.

ARTIKEL A1. DIE CLAIDER-PLATTFORM
Die Claider-Plattform bietet dem Nutzer eine Reihe von kostenlosen Dienstleistungen zum Zweck der gelenkten und interaktiven Meldung eines Versicherungsschadens auf die einfachste und schnellste von einem mobilen Gerät (zum Beispiel Smartphone, Tablet, usw.) erlaubte Weise; es bietet dem Nutzer außerdem die Möglichkeit, die Nutzerdaten einfach und schnell zusammenzustellen, um die Schadenmeldung komplett mit allen Informationen, Fotos und Dokumenten über den Hergang und die Ursachen des einzelnen Schadens in Übereinstimmung mit den Bestimmungen der Versicherungspolice des Nutzers auszustatten, und gleichzeitig die aus dem Schadenfall hervorgegangenen Schäden, sowie ihr Ausmass zu bestimmen. Der Nutzer wird beim Ausfüllen der Schadenmeldung in wenigen und einfachen Schritten nach einem der verschiedenen gelenkten Modelle der CLAIDER-Plattform in Übereinstimmung der Bestimmungen der Versicherungspolice des Nutzers gelenkt.
Am Ende des Meldungsvorgangs ist es möglich, die Meldung zu visualisieren, welche innerhalb des persönlichen Nutzeraccounts gespeichert und an die vom Nutzer angegebenen E-Mail-Adressen versendet wird. Die Meldung kann vom registrierten Nutzer, der über einen Account verfügt, auch nach Abschluss des Vorgangs ergänzt und der eigenen Versicherungsgesellschaft und/ oder dem Versicherungsvertreter / Vermittler zugesendet werden.
Die Dienstleistungen der CLAIDER-Plattform werden von Claider S.r.l. mit Rechtssitz in Mailand (MI), Largo Augusto 1, Steuernummer und Umsatzsteuernummer 07238390962, eingetragen ins Handelsregister Mailand, geliefert. Diese Geschäftsbedingungen regeln die Nutzung seitens des Privaten Nutzers der von CLAIDER und von der CLAIDER-Web-App gelieferten Dienstleistungen. Im Rahmen dieser Geschäftsbedingungen verstehen sich unter „Dienstleistungen” die von Claider gelieferten Dienstleistungen, einschließlich der damit verbundenen Funktionen und Funktionalitäten, die Empfehlungen und die Rezensionen, die Webseite www.claider.net und die Benutzerschnittstellen, sowie mit den Dienstleistungen verbundene Inhalte und Software.

ARTIKEL A2. MODALITàTEN DER BENUTZUNG DER CLAIDER-PLATTFORM
Diese Geschäftsbedingungen regeln die Benutzung der auf CLAIDER und der CLAIDER-Web-App angebotenen Dienstleistungen durch den Nutzer.
Vom Online Store des Betreibers des Betriebssystems seines Geräts kann der Nutzer CLAIDER kostenlos herunterladen. Mit der Benutzung der Web Application der CLAIDER-Web-App und/ oder CLAIDER, akzeptiert der Nutzer die rechtliche Bindung an diese Geschäftsbedingungen für den Zugang und die Benutzung der Dienstleistungen der CLAIDER-Plattform, auch wenn er nicht als Nutzer registriert sein sollte.

A2.1 DIENSTLEISTUNGEN
Um auf die Dienstleistungen der CLAIDER-Plattform zuzugreifen, muss der Nutzer einen Account im Sinne von Art. 3 dieser Geschäftsbedingungen einrichten und registrieren. Nach Registrierung kann der Nutzer auf seinen Account zugreifen und mit der kostenlosen Nutzung der angebotenen Dienstleistungen der CLAIDER-Plattform beginnen.
Claider S.r.l. behält sich das Recht vor, dem Nutzer Ankündigungen, Verwaltungsnachrichten und andere Informationen zu senden, um etwaige Einschränkungen, Sperrungen oder Zugangs- und Nutzungsverbote der Dienstleistungen der CLAIDER-Plattform oder des Accounts mitzuteilen, sofern Wartungsaktivitàten der CLAIDER-Plattform oder Massnahmen zur Vorbeugung oder zur Unterbindung eventueller missbräuchlicher Nutzungen der CLAIDER-Plattform seitens des Nutzers oder Dritter durchgeführt werden müssen.
Die von der CLAIDER-Plattform bereit gestellten und auf mobilen Geräten zugänglichen Dienstleistungen dürfen vom Nutzer nicht verwendet werden, wenn dieser ein Fahrzeug fährt.

A2.2. ÄNDERUNGEN DER ANGEBOTENEN DIENSTLEISTUNGEN
Claider S.r.l. behält sich das Recht vor, zu jeder Zeit die über die CLAIDER-Plattform und/ oder der CLAIDER-Web-App angebotenen Dienstleistungen durch Aktualisierungen oder spätere Versionen zu verändern oder zu erweitern und sie den Nutzern über den Online Store des Betreibers des Betriebssystems des eigenen Geräts oder direkt über die Web Application anzubieten.Zu diesem Zweck behält sich Claider S.r.l. das Recht vor, dem Nutzer Service-Ankündigungen und andere Aktualisierungsinformationen zu senden.

ARTIKEL A3. EINRICHTUNG UND REGISTRIERUNG EINES ACCOUNTS
Der Nutzer, der die von der CLAIDER-Plattform zur Verfügung gestellten Dienstleistungen nutzen möchte, hat den Vorgaben für das Sammeln der eigenen meldeamtlichen Daten sowie der Daten weiterer persönlicher Dokumente (zum Beispiel: Personalausweis, Führerschein, Pass, Versicherungspolice, Kraftfahrzeugbrief, usw.) zwecks Registrierung und Einrichtung eines für die Meldung eines Versicherungsfalls geeigneten Benutzerprofils und den damit in Verbindung stehenden Dienstleistungen zu folgen. Nach erfolgreicher Beendigung der Registrierung ist der Nutzer Inhaber eines persönlichen Accounts; für den Zugriff auf diesen Account hat er das bei der Registrierung gewählte Passwort zu nutzen, für das er verantwortlich ist („Account”).
Um den eigenen Account zu schützen, empfehlen wir, das Passwort vertraulich zu behandeln und es nicht für andere als die von der CLAIDER-Plattform angebotenen Applikationenen zu verwenden.

Um die Sicherheit und den Wahrheitsgehalt der für die Einrichtung des Accounts angegebenen Daten zu gewährleisten, verpflichtet sich der Nutzer:
a) keine falschen oder unwahren persönlichen Informationen, einschließlich falscher Namen, Anschriften und Kontakte zu liefern, oder ein Konto für eine andere Person als den Nutzer einzurichten, unter Kenntnisnahme der in Art. 76 des Dekrets des Präsidenten der Republik Nr. 445 vom 28.12.2000 im Falle falscher Aussagen und der Bildung oder Verwendung falscher Dokumente genannten strafrechtlichen Sanktionen;
b) nicht zu versuchen, durch Verletzung des Netzes oder zweckentfremdete Verwendung der Dienstleistungen die Sicherheitsmaßnahmen von CLAIDER bzw. von der CLAIDER-Web-App zu umgehen oder irgendwelche unrechtmäßigen Tätigkeiten im Zusammenhang mit dem Zweck bzw. mit den von der Claider-Plattform gelieferten Dienstleistungen auszuüben;
c) das eigene Passwort nicht zu teilen und anderen Personen keinen Zugang zum eigenen Account zu erlauben bzw. beliebige andere Handlungen, auch durch Dritte, vorzunehmen, die die Sicherheit des eigenen Accounts gefährden könnten;
d) zu gewährleisten, dass die mittels oder in Verbindung mit CLAIDER bzw. der CLAIDER-Web-App versandten Daten, Mitteilungen und Inhalte nicht das Gesetz oder die Rechte anderer Personen oder Körperschaften verletzen, bzw. dass sie keine falschen, verleumderischen oder diffamatorischen Informationen enthalten bzw. keine sonstigen Elemente, die eine Verletzung der Urheberrechtsgesetze bzw. der Datenschutzgesetze darstellen.
Der Nutzer verpflichtet sich, jede Änderung der eigenen Daten und Angaben rechtzeitig mitzuteilen, indem er diese innerhalb des eigenen Accounts aktualisiert.

Der Nutzer kann seinen Account jederzeit deaktivieren und hat dann keinen Zugang mehr zu den angebotenen Dienstleistungen. Er stimmt dabei auf jeden Fall der Verarbeitung seiner Daten entsprechend der Datenschutzgesetze und der Hinweise zu den Cookies zu (in Übereinstimmung mit Art. 4, Absatz 1, Nr. 11, Art. 6 und Art. 8 der Verordnung (EU) Nr. 2016/679 und dem Bundesdatenschutzgesetz vom 27. April 2017).
Claider S.r.l. kann alle vom Nutzer in die CLAIDER-Plattform geladenen Daten und Inhalte überwachen und entfernen, wenn sie unter Verletzung der Geschäftsbedingungen heraufgeladen bzw. veröffentlicht worden sind, sowie die Verwendung jedes beliebigen damit verbundenen Accounts einschränken, unterbrechen oder verhindern, ohne damit jede andere gesetzlich anwendbare Lösung zu präjudizieren.
Sollte ein Dritter die Entfernung von Inhalten, die ihn betreffen und sich innerhalb des Accounts des Nutzers befinden, auf der Grundlage einer angenommenen Verletzung der Datenschutzgesetze und den freien Verkehr personenbezogener Daten gemäß den geltenden Rechtsvorschriften (Bundesdatenschutzgesetz vom 27. April 2017 und Verordnung (EU) 2016/679) oder aus irgend einem anderen triftigen Grund beantragen, behält sich Claider S.r.l. das Recht vor, die den Gegenstand der Beanstandung vonseiten des Dritten bildenden Inhalte oder Daten, vorläufig oder permanent unter vorheriger Benachrichtigung des Nutzers vom Nutzeraccount bzw. von der CLAIDER-Plattform einzuschränken, zu sperren oder zu entfernen.

ARTIKEL A4. KOSTEN
Die Nutzung von CLAIDER bzw. von der CLAIDER-Web-App und der einschlägigen Dienstleistungen ist für den Nutzer kostenlos, mit Ausnahme des Internet-Datenverkehrs, der durch die Netzverbindung des mobilen Gerätes generiert wird, dessen Kosten auf der Anwendung der vom Telefonanbieter oder Lieferanten der Datenverbindung des Nutzers erhobenen Tarife beruhen.

ARTIKEL A5. GEISTIGES EIGENTUM
Alle Rechte an den Inhalten (Texte, Bilder, Nutzer-Schnittstellen, Audioclips, Videoclips, usw.) der CLAIDER-Plattform sind im Sinne der geltenden Gesetzgebung vorbehalten und von den Gesetzen auf dem Gebiet des geistigen Eigentums geschützt.
Die Inhalte der Seiten von CLAIDER und der CLAIDER-Web-App dürfen ohne vorherige schriftliche Zustimmung seitens Claider S.r.l. in keiner Form weder ganz noch teilweise kopiert, wiedergegeben, übertragen, heruntergeladen, veröffentlicht oder vertrieben werden.
Eine eventuelle Nichteinhaltung dieser Bestimmungen, vorbehaltlich einer ausdrücklichen schriftlichen Genehmigung seitens Claider S.r.l., wird vor den zuständigen zivilrechtlichen und strafrechtlichen Instanzen verfolgt.
Überträgt ein Nutzer einen Inhalt jeder Art, einschließlich Text oder Bilder, über CLAIDER bzw. der CLAIDER-Web-App, erklärt und gewährleistet der Nutzer die Zustimmung für die Verwendung dieses Inhalts und erklärt und gewährleistet weiterhin, dass eventuell im Inhalt abgebildete oder genannte Personen der Wiedergabe der eigenen Daten, Sachen oder Bilder zugestimmt haben.
Claider S.r.l. behält sich das Recht vor, den Zugang zu beliebigen Inhalten (Texten, Bildern, Benutzerschnittstellen, Audioclips, Videoclips, usw.) oder sonstigem in der CLAIDER-Plattform vorhandenen Material jeder Zeit und ohne Vorankündigung in Übereinstimmung mit diesen Geschäftsbedingungen oder wenn dies gesetzlich oder auf Anordnung einer staatlichen Behörde vorgeschrieben ist, zu ändern, zu unterbrechen, zu entfernen, zu deaktivieren oder dessen Benutzung einzuschränken. In keinem Fall haftet Claider S.r.l. für diese Änderungen.

CLAIDER und das Logo des FALLSCHIRMS („PARACADUTE”) sind auch auf europäischer und internationaler Ebene eingetragene und geschützte von Claider S.r.l. unter Konzession genutzte Warenzeichen. Andere unter Bezugnahme auf die CLAIDER-Plattform genutzte Warenzeichen, Dienstleistungsmarken, grafische Zeichen und Logos können Marken der jeweiligen Inhaber sein. Der Private Nutzer hat kein Recht bzw. keine Lizenz für die Benutzung im Zusammenhang mit irgend einer der genannten Marken und die Verwendung dieser Marken wenn nicht unter einem gültigen Titel.

ARTIKEL A6. VERBOTE
Dem Nutzer ist ausdrücklich direkt oder indirekt Folgendes untersagt:
a) Die auf die CLAIDER-Plattform vorhandenen und/ oder zugänglichen Inhalte und/ oder Datenbanken in irgend einer Form, auch mittels automatischer Geräte oder manueller Prozesse zu nutzen, zu kopieren, zu verteilen, wiederzugeben, zu ändern, zu übersetzen, der Öffentlichkeit zugänglich zu machen oder zu dekompilieren;
b) die Inhalte von der CLAIDER-Plattform mit Hilfe von Robotern, Spidern oder anderen automatischen Instrumenten zu überwachen;
c) die CLAIDER-Plattform bzw. die Applikationen von Claider S.r.l. zu anderen Zwecken als den in diesen Geschäftsbedingungen erlaubten zu verwenden;
d) Wiedergabe beliebiger Teile der CLAIDER-Plattform unter Verwendung irgendwelcher Geräte, einschließlich aber nicht beschränkt auf den Gebrauch eines frame oder Rahmens oder jeder anderen Framing-Tätigkeit, um Teile oder Merkmale einzuschließen, widerzuspiegeln bzw. wiederzugeben;
e) in die CLAIDER-Plattform oder die Applikationen von Claider S.r.l. irgendwelche Inhalte bzw. Programme in Verletzung geltender Rechte oder Regelungen, oder Inhalte, die eine solche Verletzung fördern oder die aufgrund ihres Umfangs und ihrer Merkmale zur Verlangsamung bzw. Blockierung bzw. Beschädigung der CLAIDER-Plattform führen könnten, heraufzuladen oder zu versenden;
f) die CLAIDER-Plattform oder die Applikationen von Claider S.r.l. in einer Weise zu benutzen bzw. darauf zuzugreifen, die jedes Informatik-oder Netzsystem gefährden könnte, auch mittels Zurverfügungstellung irgendwelcher Virusarten (in diesem Sinne versteht sich unter „Virus” jedes gewollt in ein System eingeführtes Programm, das eine nutzlose bzw. zerstörerische Funktion ausübt, wie zum Beispiel die Visualisierung einer verwirrenden Nachricht oder einer systematischen Überschreibung der im Speicher des vom Nutzer verwendeten Gerätes vorhandenen Informationen);
g) Informationen zu veröffentlichen oder zu übertragen, die falsch, betrügerisch oder irreführend sind, oder irgendwelche Handlungen zu begehen, die als „phishing” (sowohl primäres, als auch sekundäres oder sonstiges) anzusehen sind oder die eine strafrechtliche oder zivilrechtliche Haftung auslösen können;
h) unrechtmäßiges, bedrohliches, beleidigendes, verleumderisches, diffamatorisches, obszönes, vulgäres, anzügliches, sexuell explizites, pornographisches oder profanes Material zu veröffentlichen oder zu übertragen.

In jedem der oben genannten Fälle muss Claider S.r.l. und seine Mitarbeiter vom Nutzer für alle Schäden und / oder Verluste, aus welchen Gründen auch immer, die vom Nutzer unter Verstoß gegen diese Geschäftsbedingungen verursacht wurden, schadlos gehalten werden.

ARTIKEL A7. HAFTUNG DES NUTZERS
Der Nutzer haftet für die die CLAIDER-Plattform eingegebenen eigenen Inhalte und/ oder Inhalte Dritter, die er mittels Heraufladen oder auf andere Weise für die in diesen Geschäftsbedingungen angegebenen Zwecke teilt.

Der Nutzer entlässt Claider S.r.l. aus jeder Haftung im Zusammenhang mit der unrechtmäßigen Verbreitung von Inhalten Dritter oder mit der Verwendung der Inhalte auf eine die geltenden Gesetze verletzenden Weise. Der Nutzer verpflichtet sich, Claider S.r.l., einschließlich seiner Mitarbeiter, Gutachter, Agenten und Mitarbeiter, für jede Pflicht oder Haftung schadlos zu halten, einschließlich der eventuellen Rechtskosten eines Gerichtsverfahrens, die aufgrund anderen Nutzern oder Dritten im Zusammenhang mit online heraufgeladenen Inhalten, sowie von Ansprüchen, Gründen oder Handlungen, die sich aus der Nutzung der CLAIDER-Plattform ergeben oder damit zusammenhängen, der Verletzung der Bestimmungen dieser Geschäftsbedingungen zugefügten Schäden entstehen sollten, einschließlich jeglicher Haftung oder Kosten, die sich aus Ansprüchen, Verlusten, Schäden, Klagen, Urteilen, Rechts- und Gerichtskosten ergeben, die sich aus der Verletzung dieser Geschäftsbedingungen und allgemeiner aus Verstößen gegen geltendes Recht ergeben. Wenn die Dienste der CLAIDER-Plattform im Auftrag einer juristischen Person, eines Vereins, einer Stiftung, eines Ausschusses, eines Unternehmens und / oder einer anderen Person als der natürlichen Person genutzt wurden, muss dieses andere Subjekt diese Geschäftsbedingungen akzeptieren, um Claider S.r.l. von jeglichen Ansprüchen freizustellen und zu schützen , Ursachen oder Handlungen, die sich aus der Verwendung der CLAIDER-Plattform oder aus Verstößen gegen diese Geschäftsbedingungen ergeben oder damit in Zusammenhang stehen, einschließlich jeglicher Haftung oder Kosten, die sich aus Ansprüchen, Verlusten, Schäden, Klagen, Urteilen, Gerichts- und Prozesskosten ergeben.

ARTIKEL A8. HAFTUNG VON CLAIDER
Claider S.r.l. haftet in keiner Weise für Schäden irgendwelcher Art, die direkt oder indirekt durch den Zugang zur CLAIDER-Plattform, durch die Unfähigkeit oder Unmöglichkeit des Zugangs, durch die Anvertrauung der darin enthaltenen Nachrichten in jeglicher Form seitens des Nutzers entstanden ist.

Claider S.r.l. übernimmt keine Haftung für von Dritten angebotene Dienstleistungen, mit denen die Claider-Plattform einen Link aktiviert hat, sowie auch nicht für beliebige andere, in der Ressource des mit dem Dritten verbundenen Link enthaltene Inhalte oder Informationen, die die Gesetze des italienischen Staates und die Europäischen Normen verletzen.
Eventuelle Verbindungen mit externen Webseiten werden als einfache Dienstleistung für den Nutzer geliefert, unter Ausschluss jeder Haftung für die Korrektheit und die Vollständigkeit der Gesamtheit der angegebenen Verbindungen.
Die Angabe von Links bedeutet außerdem keine Billigung oder gemeinsame Haftung für die Vollständigkeit und Korrektheit der auf den angegebenen Webseiten enthaltenen Informationen seitens Claider S.r.l..

In keinem Fall haftet Claider S.r.l. für etwaige Verluste oder Schäden, die nicht vernünftigerweise vorhersehbar sind. Wenn der Nutzer die Dienstleistungen der CLAIDER-Plattform für einen persönlichen Zweck nutzt, erkennt Claider S.r.l. die Validität der Rechte des Nutzers als Verbraucher an, weshalb die Bestimmungen dieser Geschäftsbedingungen die gesetzlichen Rechte der Verbraucher, auf welche vertraglich nicht verzichtet werden kann, nicht einschränken können.

ARTIKEL A9. VERSCHIEDENES
Die Dienstleistungen der CLAIDER-Plattform werden von Claider S.r.l. (support@claider.net) mit Sitz in Mailand (MI), Largo Augusto 1, Steuernummer und UID-Nr. 07238390962, eingetragen im Mailänder Handelsregister, zur Verfügung gestellt. Diese Geschäftsbedingungen regeln die Nutzung der von Claider S.r.l. anhand CLAIDER und der CLAIDER-Web-App zur Verfügung gestellten Dienstleistungen durch den Nutzer, einschließlich der dazugehörigen Funktionen und Funktionalitäten, Ratschläge und Bewertungen, der Website www.claider.net und der Benutzerschnittstellen zusätzlich zu den Inhalten und der Software, die mit diesen Dienstleistungen verbunden sind. Die Nichtigkeit einer oder mehrere Bestimmungen dieser Geschäftsbedingungen beeinträchtigt nicht die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen.

ARTIKEL A10. ANWENDBARES RECHT
Auf diese Geschäftsbedingungen sowie auf alle für die Benutzung von CLAIDER bzw. von der CLAIDER-Plattform durch den Nutzer bestehenden Rechtsbeziehungen im Zusammenhang mit den angebotenen Dienstleistungen findet italienisches Recht Anwendung. Für die Rechtsbeziehungen zwischen Claider Srl und dem Nutzer wird soweit anwendbar insbesondere auf das Gesetzesdekret Nr. 206 vom 6. September 2005 (Verbrauchergesetz „Codice del consumo)” einschließlich der späteren Ergänzungen und Veränderungen verwiesen, darunter das Gesetzesdekret Nr. 21 vom 21. Februar 2014 „Attuazione della direttiva 2011/83/UE sui diritti dei consumatori, recante modifica delle direttive 93/13/CEE e 1999/44/CE e che abroga le direttive 85/577/CEE e 97/7/CE” (Umsetzung der Richtlinie 2011/83/EU über die Rechte der Verbraucher, zur Abänderung der Richtlinie 93/13/EWG und 1999/44/EG zur Aufhebung der Richtlinie 85/577/EWG und 97/7/EG).

ARTIKEL A11. ANWENDBARES RECHT FÜR DIE BEILEGUNG VON STREITIGKEITEN
Alle Fragen betreffend den Zugang oder die Nutzung der CLAIDER-Plattform, einschließlich eventueller Streitigkeiten, die sich aus der Auslegung, Anwendung oder Ausführung dieser Geschäftsbedingungen ergeben, werden von den Gesetzen des italienischen Staates geregelt. Der Nutzer unterwirft sich der ausschließlichen Gerichtsbarkeit des Gerichtsstands Mailand, akzeptiert diese, und verzichtet ausdrücklich auf jeden Einwand gegen diese Gerichtsbarkeit. Im Falle von Streitigkeiten zwischen Claider S.r.l. und dem Nutzer versuchen die Parteien diese Streitigkeiten umgehend und im guten Glauben zu lösen. Sollte es Ihnen nicht gelingen, die Streitigkeit ab dem Zeitpunkt, an dem die Streitigkeit, die Beschwerde oder der Antrag der Partei der anderen Partei mitgeteilt wird, innerhalb einer vernünftigen Frist zu lösen (nicht länger als dreißig (30) Tage), haben beide Parteien das Recht, eine Schlichtung vor der Schlichtungsstelle Mailand (Organismo di Conciliazione Forense di Milano), Via Freguglia, 14 – 20122 Mailand einzuleiten. Kann die Streitigkeit nicht durch ein, wie oben beschriebenes, Schlichtungsverfahren gelöst werden, können die Parteien auf jedes andere nach dem anwendbaren Recht zur Verfügung stehende Mittel oder Recht zurückgreifen.

 

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN DER DIENSTLEISTUNG DER CLAIDER-PLATTFORM / GESCHÄFTSNUTZER

Definitionen

Die Police:
Die Police oder auch Versicherungspolice ist der zwischen dem Versicherungsunternehmen und dem Vertragsnehmer vereinbarte Versicherungsvertrag, in dem alle Vertragsbedingungen aufgeführt und etwaige spezifische Klauseln beschrieben sind.

Die Schadenmeldung:
Die Schadenmeldung ist die Mitteilung, die an den Versicherer zu richten ist, wenn ein Schadenfall eintritt, der diesen und die Schäden beschreibt, die am versicherten Vermögen entstanden sind, und die erforderlich ist, um die Prozedur des Versicherungsvertrags zu aktivieren, um ggf. die von ihm vorgesehene Entschädigung zu erhalten.

Sonstige Dienstleistungen im Zusammenhang mit der Schadenmeldung:
In einem nicht erschöpfenden Beispiel sind einige verbundene Dienstleistungen:

Das Gutachten, das Video-Livestream-Gutachten, das Remote-Gutachten:
Das Gutachten ist die abschließende Ausarbeitung einer technischen Untersuchung, die die Analyse der Police und der vorvertraglichen Erklärungen, die Rekonstruktion der Unfalldynamik und die Schätzung der Schäden, die nach der Untersuchung festgestellt wurden, enthält. Das Gutachten kann Inspektionen vor Ort oder ferngesteuerte Inspektionen (Video-Livestream-Gutachten) oder Fernanalysen ohne Inspektion (Remote-Gutachten) beinhalten.

Die Rekonstruktion von Verkehrsunfällen:
Die Rekonstruktion von Verkehrsunfällen bewertet und rekonstruiert die Dynamik eines Verkehrsunfalls auf der Grundlage von technischen Erhebungen, Inspektionen vor Ort oder aus der Ferne (Remote) und / oder vergleichenden Analysen, die mit spezieller Software oder Crashtest-Datenbanken oder anderem durchgeführt werden.

Die Bewertung von Authentizität / Wirtschaftlichkeit der Güter (Expertise):
Die „Expertise” ist das Gutachten eines Experten über die Authentizität und / oder den Wert eines Vermögenswerts wie beispielsweise eines Kunstwerks.

Spezifische Reparatur:
Bei der Bearbeitung des gemeldeten Schadens kann das Versicherungsunternehmen im Rahmen der Police für den wirtschaftlichen Ausgleich des Schadens oder der Wiederherstellung des Schadens sorgen, indem im letzteren Fall kein bestimmter Betrag gezahlt wird, sondern eine notwendige Leistung zur Reparatur des beschädigten Vermögenswerts durch die direkte Aussendung von Technikern, Handwerkern oder anderen qualifizierten und vertragsgebundenen Fachleuten erbracht wird, um die notwendigen Reparaturen durchzuführen oder Reparatur- und Restaurierungszentren für die Vermögenswerte oder zugelassene Karosserien anzuzeigen.

An der Police, der Schadenmeldung, am Gutachten und den damit verbundenen Dienstleistungen beteiligte Personen:
Die beteiligten Personen sind:
Begünstigter
Vertragsnehmer
Versicherungsnehmer
Geschädigte (r )
Versicherungsunternehmen, Versicherungsvermittler, Vertreter, Makler, Untervertreter, Versicherungsvermittler in Nebentätigkeit, Angestellte und Mitarbeiter dieser Subjekte; im Allgemeinen diejenigen, die sich kommerziell mit Ihrer Police, sowie dem Schadenfall und dem Kundendienst befassen.
Gutachter und Techniker, die an der technischen und wirtschaftlichen Bewertung des Schadens beteiligt sind und vom Versicherungsunternehmen oder dem Versicherungsnehmer ernannt werden.
Die anderen Personen, an die Ihre Daten möglicherweise übermittelt werden, sind nur diejenigen, die an dem Prozess beteiligt sind, der sich aus Ihrer Schadenmeldung mit Claider ergibt. Als nicht erschöpfende Beispiele sind dies: Sachverständige für Vermögensbewertung, Versicherungsgutachter und Gutachterfirmen, Handwerker und Reparaturfirmen, Sanierungsfirmen nach dem Schadenfall, Rechtsanwälte oder andere von einer der beteiligten Parteien ernannte Fachmänner, Spezialisten zur Rekonstruktion von Verkehrsunfällen, sowie andere Subjekte, die der Versicherungsbranche angehören und / oder an dem Versicherungsanspruch beteiligt sind und mit diesem zusammenhängen, usw. …

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN FÜR DIE DIENSTLEISTUNG DER CLAIDER-PLATTFORM / GESCHÄFTSNUTZER
Die in den Artikeln A1-A11 („Geschäftsbedingungen”) aufgeführten Geschäftsbedingungen stellen eine rechtsverbindliche Vereinbarung für jeden Geschäftsnutzer dar, unabhängig davon, ob es sich um eine natürliche und / oder juristische Person handelt, die die Voraussetzungen erfüllt, wie z.B. direktes Versicherungsunternehmen Versicherungsmakler, Versicherungsvertreter, Sachverständiger oder Eigentümer eines Sachverständigenunternehmens, Eigentümer oder Verwalter kollektiver Versicherungspolicen, Verwalter von Eigentumswohnungen, andere dem Versicherungssektor angehörende und / oder verwandte Subjekte, die zuvor durch die CLAIDER-Plattform („Geschäftsnutzer”), identifiziert wurden und die CLAIDER-Plattform nutzen.
.

Die CLAIDER-Plattform ist ein von Claider S.r.l. angebotenes Dienstleistungspaket und besteht aus:
-Nativer Mobile App mit der Bezeichnung CLAIDER, Eigentum von Claider S.r.l., online herunterladbar von den offiziellen Stores („Store”)
-Web Applikation, erreichbar unter der Adresse my.claider.net, identifiziert als CLAIDER-Web-App
und im Folgenden bezeichnet als „CLAIDER- Plattform”.

Die CLAIDER-Plattform ist ein von Claider S.r.l. angebotenes Dienstleistungspaket zur geführten und interaktiven Verwaltung von Schadenmeldungen durch den privaten Benutzer, der eine Versicherungspolice besitzt, sowie für die Verwaltung und Speicherung der Daten der Versicherungspolicen, einschließlich der Verwaltung von versicherungstechnischen Schadenmeldungen, Angeboten, Mitteilungen und andere zugehörige Dienstleistungen durch den Geschäftsnutzer.

Durch das Herunterladen, den Zugang zu und/ oder die Nutzung der CLAIDER-Plattform akzeptiert der Geschäftsnutzer die bindende Wirkung der vorliegenden vertraglichen Vertragsbedingungen und erkennt an, dass diese einen rechtlich bindenden Vertrag zwischen Claider S.r.l. . und dem Geschäftsnutzer selbst darstellen. Handelt der Geschäftsnutzer im Namen und auf Rechnung eines Rechtssubjekts oder einer Körperschaft, bestätigt er ab sofort, alle Genehmigungen, Befugnisse und Rechte zu besitzen, um das einschlägige Rechtssubjekt oder die Körperschaft gültig zu verpflichten. Sollte der Geschäftsnutzer (oder das Rechtssubjekt oder die Körperschaft, für das er handelt) nicht voll mit den Dienstleistungsbedingungen einverstanden sein, ist er nicht berechtigt, CLAIDER herunterzuladen, darauf zuzugreifen bzw. CLAIDER zu benutzen und sich weiter im privaten Bereich der CLAIDER-Web-App zu bewegen.

Inhaber der Verarbeitung der personenbezogenen Daten, die durch die CLAIDER-Plattform gemäß Art. 24 der Verordnung (EU) 2016/2016 und des Desetzesdekrets Nr. 196 vom 30. Juni 2003, abgeändert durch Gesetzesdekret Nr. 101/2018, gesammelt wurden, ist Claider S.r.l („Inhaber”).

Die personenbezogenen Daten des Nutzers als natürliche Person, der volljährig und Inhaber einer oder mehrerer Versicherungspolicen ist, die zuvor durch die CLAIDER-Plattform („Nutzer”), identifiziert wurde, sofern sie nicht zuvor von dem privaten Nutzer hochgeladen wurden, der bereits die Dienste der Mobile App- und Web-App der CLAIDER-Plattform in Anspruch nimmt, können vom Geschäftsnutzer in die CLAIDER-Plattform geladen werden. Es wird jedoch davon ausgegangen, dass der Geschäftsnutzer, sofern er zuvor vom privaten Nutzer zur Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten autorisiert wurde, Inhaber und Verantwortlicher der gesammelten und hochgeladenen und / oder auf die CLAIDER-Plattform übertragenen personenbezogenen Daten bleibt, außer in dem Fall, in dem der private Nutzer sich für die Nutzung der der von Claider S.r.l. für den privaten Benutzer erstellten Mobile App- und Web-App Dienste der CLAIDER-Plattform entscheidet. In letzterem Fall werden auch die personenbezogenen Daten des privaten Nutzers, die vom Geschäftsnutzer gesammelt, hochgeladen und / oder vom Geschäftsnutzer auf die CLAIDER-Plattform übertragen werden, von Claider S.r.l. als Inhaber der Verarbeitung personenbezogener Daten verarbeitet, während der Geschäftsnutzer für die Datenverarbeitung innerhalb der Grenzen und für die Zwecke verantwortlich ist, auf die in Gesetzesdekret Nr. 196 vom 30. Juni 2003, geändert durch das Gesetzesdekret Nr. 101/2018 und der Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates, verwiesen wird.

Für alle anderen Zwecke ist Claider S.r.l. der Inhaber der Verarbeitung personenbezogener Daten.

Artikel A1. CLAIDER
CLAIDER bietet dem Nutzer eine Reihe von kostenlosen Diensten zum Zwecke der geführten und interaktiven Meldung eines versicherungstechnischen Schadenfalls auf die bestmögliche und effizienteste Weise an, die ein mobiles Gerät (wie ein Smartphone, ein Tablet usw.) ermöglicht. Es bietet auch die Möglichkeit, die bestmögliche Schadenmeldung zusammen mit allen Informationen, Fotos und entsprechenden Dokumenten zu verfassen, die sich sowohl auf die Dynamik als auch auf die Ursachen und die erlittenen Schäden beziehen, und zwar nach einem der verschiedenen Leitmodelle, die in der Softwareanwendung der CLAIDER-Plattform für diesen Zweck enthalten sind, zur Einreichung der Schadenmeldung in Bezug auf Versicherungspolicen, die den Nutzer als Versicherungsnehmer, Versicherter oder auch Begünstigter der Versicherungspolice betreffen.
Am Ende des Beschwerdeverfahrens ist es möglich, die Schadenmeldung per E-Mail zu erhalten, um diese an die eigene Versicherungsgesellschaft und / oder den eigenen Versicherungsagenten / Vermittler zu senden.

A1.2
Die Web-App bietet dem Geschäftsnutzer eine Reihe modularer Dienste, die auf die bestmögliche Verwaltung des Kundenportfolios innerhalb seines betrieblichen Geschäfts abzielen.
Insbesondere:
1 – Unterstützung bei der Verwaltung der Versicherungsverträge seines Kundenportfolios;
2 – Unterstützung bei der Verwaltung von Schadenfällen in Verbindung mit den Versicherungsverträgen seiner Kunden (Schadenfälle, die vom Nutzer gemeldet wurden), die CLAIDER kostenlos aus dem Online-Store des Betreibers des Betriebssystems des eigenen Mobilgeräts heruntergeladen haben;
3 – Unterstützung bei der kaufmännischen Verwaltung der Versicherungspolicen seines Kundenportfolios.

Artikel A2. Geschäftsbedingungen
Diese Geschäftsbedingungen regeln die Art und Weise, wie der Geschäftsnutzer die in der Web-App und in der Claider-App sowie auf der Website www.claider.net verfügbaren Dienste nutzt. Durch die Nutzung der Web-App erklärt sich der Geschäftsnutzer damit einverstanden, diese Bedingungen einzuhalten und rechtlich gebunden zu sein, auch wenn er noch kein registrierter Nutzer ist.

A2.1 Abo-Dienste
Um auf die Dienste der CLAIDER-Plattform zugreifen zu können, muss sich der Geschäftsnutzer zunächst als Nutzer registrieren, seine persönlichen Daten eingeben und anschließend einen eigenen Account gemäß Artikel A3 dieser Bedingungen erstellen und registrieren. Sobald die Registrierung Ihres Accounts abgeschlossen ist, kann der Geschäftsnutzer die angeforderten Dienste der CLAIDER-Plattform nutzen.

Nähere Informationen zur Laufzeit des Abonnements, zu den angebotenen Servicepaketen und zu den Zahlungsmethoden sind auf der Website claider.net im entsprechenden Bereich zu finden. Für noch nicht registrierte Geschäftsnutzer können Informationen zur Abonnementdauer, zu den angebotenen Servicepaketen der CLAIDER-Plattform und zu den zugehörigen Zahlungsmethoden per E-Mail angefordert werden, indem eine Mitteilung an folgende Adresse gesendet wird: support@claider.net
Claider kann jederzeit beschließen, den Zugriff auf die Dienste der CLAIDER-Plattform und auf den Account des Geschäftsnutzers auszusetzen und / oder zu blockieren, um die Web-App zu warten und / oder eine mögliche missbräuchliche Nutzung der Dienste der CLAIDER-Plattform zu verhindern.
Die von der CLAIDER-Plattform angebotenen und auf Mobilgeräten verfügbaren Dienste dürfen nicht verwendet werden, wenn der Geschäftsnutzer ein Fahrzeug fährt.
Claider behält sich das Recht vor, die Dienste der CLAIDER-Plattform jederzeit durch Aktualisierungen oder spätere Releases zu ändern oder zu erweitern, um die von der CLAIDER-Plattform angebotenen Dienste unter Einhaltung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen zu verbessern.

A2.2 Die CLAIDER-Plattform ausprobieren
Der Geschäftsnutzer hat die Möglichkeit, vor der Unterzeichnung des ausgewählten Servicepakets die Demoversion der Web-App zu testen (detailliertere Informationen zum angebotenen Servicepaket finden Sie auf claider.net).

A2.3 Rechnungsausstellung
Für die vom Geschäftsnutzer ausgewählten Dienste gelten feste Kostensätze. Abhängig von der Anzahl der ausgewählten Dienste wird die monatliche Abonnementgebühr berechnet.

Nähere Informationen zur Laufzeit des Abonnements, zum angebotenen Servicepaket und zu den Zahlungsmethoden können von dem auf der claider.net Website in dem entsprechenden Bereich registrierten Geschäftsnutzer abgerufen werden.

Die Abonnementgebühr wird monatlich und im Voraus über die vom Geschäftsnutzer über den Zahlungsbereich in der Web-App ausgewählte Kreditkartenschaltung an dem Tag abgerechnet, der dem Beginn des Abonnement-Zahlungszeitraums entspricht, unter dem Vorbehalt, dass die allgemeinen Geschäftsbedingungen des Zahlungssystems, das mit der Zahlungskarte im Besitz des Geschäftsnutzers verbunden ist, Plattform findet („Zahlungsmethode”). Das Zahlungsdatum kann variieren, wenn das kostenpflichtige Abonnement an einem Tag beginnt, der in einem bestimmten Monat nicht vorhanden ist. Die Historie der geleisteten Zahlungen und das Datum der nachfolgenden Zahlung werden im Zahlungsbereich der Web-App angezeigt.

Der Geschäftsnutzer kann die Zahlungsmethode ändern, indem er den Zahlungsbereich in der Web-App besucht. Wenn eine Abbuchung wegen unzureichendem Guthaben oder aus einem anderen Grund nicht erfolgreich war und der Geschäftsnutzer die Zahlungsmethode nicht aktualisiert oder seine Abbestellung nicht mitgeteilt hat, behält sich Claider S.r.l. das Recht vor, den Zugriff des Geschäftsnutzers auf die Dienste zu sperren, bis dieser die Zahlung geleistet und / oder eine neue gültige Zahlungsmethode mitgeteilt hat. Se viene aggiornato il Metodo di Pagamento, l’Utente Business autorizza ad addebitare il Metodo di Pagamento aggiornato e sarà responsabile di eventuali importi insoluti.

Claider S.r.l. stellt dem Geschäftsnutzer monatlich eine reguläre Rechnung für die erbrachten Dienste aus.

Claider S.r.l. übernimmt keine Verantwortung für die Beträge und / oder Gebühren und / oder Provisionen, die dem Geschäftsnutzer von dem für die Zahlungsmethoden und deren Verwaltung verantwortlichen Subjekt in Rechnung gestellt werden. Zu diesem Zweck wird der Geschäftsnutzer gebeten, den Inhaber der vom Geschäftsnutzer gewählten Zahlungsmethode zu kontaktieren.

Das Abonnement hat eine jährliche Laufzeit und wird stillschweigend verlängert. Claider S.r.l. sendet 60 Tage vor Ablauf des vom Geschäftsnutzer unterzeichneten Jahresabonnements diesem eine Mitteilung über den Ablauf und die stillschweigende Verlängerung zu. Ab diesem Datum und bis zu 30 Tage vor Ablauf des Abonnements kann der Geschäftsnutzer das Abonnement per Einschreiben mit Rückschein kündigen, das an Claider S.r.l., Viale Majno, 23 20122 Mailand zu senden ist.

A2.4 Kündigung
Der Geschäftsnutzer kann jederzeit entscheiden, sein Nutzerkonto zu sperren. Auf diese Weise wird die Nutzung der von der CLAIDER-Plattform angebotenen Dienste ohne zusätzliche Kosten und Gebühren eingestellt und der Geschäftsnutzer hat bis zum Ende des monatlichen Abrechnungszeitraums weiterhin Zugriff auf dieselben Dienste, die er bereits bezahlt hat Zahlungen sind, soweit gesetzlich zulässig, nicht erstattungsfähig. Die Sperrung des Nutzerkontos ist im Zahlungsbereich der Web-App verfügbar.

Im Falle einer Kündigung des Abonnements oder einer Sperrung des Accounts für Geschäftsnutzer hat der Geschäftsnutzer keinen Zugriff mehr auf die Dienste der CLAIDER-Plattform, unbeschadet des Rechts von Claider S.r.l. die vom Geschäftsnutzer bereitgestellten und / oder den Account betreffenden Daten für einen Zeitraum von höchstens 12 Monaten ab Kündigung oder Beendigung der Beziehungen und in jedem Fall in Übereinstimmung mit den geltenden Rechtsvorschriften aufzubewahren. Der Geschäftsnutzer kann die Reaktivierung seines Accounts beantragen, indem er den normalen Zahlungsverlauf über die entsprechenden Funktionen im Zahlungsbereich der Web-App wiederherstellt, jedoch gibt Claider S.r.l. keine Garantie über die Permanenz der Daten der Geschäftsnutzer, die Claider S.r.l. auf Ersuchen des privaten Nutzers oder nach den Bestimmungen des geltenden Rechts beschränken, kündigen, aussetzen oder übertragen musste

A2.5 Änderungen der Kosten und der angebotenen Dienstleistungen
Claider S.r.l. behält sich das Recht vor, die Abonnementkosten und / oder die von der CLAIDER-Plattform angebotenen Dienste jederzeit durch Aktualisierungen oder spätere Releases zu ändern oder zu erweitern, indem sie den Nutzern in der Web-App vorgeschlagen werden und diese Änderungen 60 Tage vor ihrer Veröffentlichung mitgeteilt werden Nach dem Auftreten einer dieser Hypothesen hat der Geschäftsnutzer das Recht, das Abonnement für die Dienste der CLAIDER-Plattform ohne zusätzliche Kosten und / oder Belastungen gemäß den in diesen Geschäftsbedingungen vorgesehenen Methoden zu kündigen, und unbeschadet des Rechts des Geschäftsnutzers die Dienste der CLAIDER-Plattform weiterhin zu nutzen, für die er zuvor ein Abonnement in Übereinstimmung mit diesen Geschäftsbedingungen abgeschlossen hat.
Claider S.r.l. behält sich außerdem das Recht vor, Ankündigungen von Dienstleistungen, Verwaltungsmitteilungen und andere Aktualisierungsinformationen an den Geschäftsnutzer zu senden.

Artikel A3. Registrierung und Erstellung eines Accounts
Der Geschäftsnutzer, der die von der CLAIDER-Plattform bereitgestellten Dienste nutzen möchte, muss die Anweisungen zur Erfassung seiner personen- und unternehmensbezogenen, sowie gesellschaftlichen Daten, sowie anderer persönlicher Dokumente (wie Personalausweis, Führerschein, Reisepass, Versicherungspolice, Fahrzeugschein usw.) zur Registrierung und Erstellung eines Nutzerprofils sowohl für den Geschäftsnutzer als auch für seine Kunden und / oder Mitarbeiter, befolgen. Nach erfolgreichem Abschluss des Registrierungsvorgangs verfügt der Geschäftsnutzer über einen persönlichen Account, auf das er mit dem bei der Registrierung festgelegten Passwort zugreifen muss und für das er verantwortlich ist („Account”).

Um Ihren Account zu schützen, empfehlen wir, das Passwort vertraulich zu behandeln und es nicht für andere Applikationen als die von der CLAIDER-Plattform angebotenen zu verwenden.

Um die Sicherheit und Richtigkeit der für die Accounterstellung bereitgestellten Daten zu gewährleisten, verpflichtet sich der Geschäftsnutzer:

a) keine falschen oder unwahren persönlichen Informationen, einschließlich falscher Namen, Adressen und Kontakte zu liefern, und kein Konto im Namen einer anderen Person als dem Geschäftsnutzer zu erstellen, unter Kenntnisnahme der strafrechtlichen Sanktionen gemäss Art. 76 des Dekrets des Präsidenten der Republik Nr. 445 vom 28.12.2000 im Falle unwahrer Erklärungen und der Bildung oder Verwendung falscher Dokumente;
b) nicht zu versuchen, durch Verletzung des Netzes oder zweckentfremdete Verwendung der Dienstleistungen die Sicherheitsmaßnahmen der CLAIDER-Plattform zu umgehen oder irgendwelche unrechtmäßigen Tätigkeiten im Zusammenhang mit dem Zweck bzw. mit der Claider-Plattform gelieferten Dienstleistungen auszuüben;
c) das eigene Passwort nicht zu teilen und anderen Personen keinen Zugang zum eigenen Account zu erlauben bzw. beliebige andere Handlungen, auch durch Dritte, vorzunehmen, die die Sicherheit des eigenen Accounts gefährden könnten;

d) zu gewährleisten, dass die mittels oder in Verbindung mit der CLAIDER-Plattform versandten Daten, Mitteilungen und Inhalte nicht das Gesetz oder die Rechte anderer Personen oder Körperschaften verletzen, bzw. dass sie keine falschen, verleumderischen oder diffamatorischen Informationen enthalten bzw. keine sonstigen Elemente, die eine Verletzung der Urheberrechtsgesetze bzw. der Datenschutzgesetze darstellen.

Der Geschäftsnutzer verpflichtet sich, jede Änderung der eigenen Daten und Angaben rechtzeitig mitzuteilen, indem er diese innerhalb des eigenen Accounts aktualisiert.
Der Geschäftsnutzer kann seinen Account jederzeit deaktivieren und hat dann keinen Zugang mehr zu den angebotenen Dienstleistungen. Er stimmt dabei auf jeden Fall der Verarbeitung seiner Daten entsprechend der Datenschutzgesetze und der Hinweise zu den Cookies zu (in Übereinstimmung mit Art. 4, Absatz 1, Nr. 11, Art. 6 und Art. 8 der Verordnung (EU) Nr. 2016/679 und des Bundesdatenschutzgesetzes vom 27. April 2017).

Claider S.r.l. kann alle vom Geschäftsnutzer in die CLAIDER-Plattform geladenen Daten und Inhalte überwachen und entfernen, wenn sie unter Verletzung dieser Geschäftsbedingungen heraufgeladen bzw. veröffentlicht worden sind, ohne damit jede andere gesetzlich anwendbare Lösung zu präjudizieren.

Sollte ein Dritter bzw. ein anderer Geschäftsnutzer die Entfernung von Inhalten, die ihn betreffen und sich innerhalb des Accounts des Geschäftsnutzers befinden, auf der Grundlage einer angenommenen Verletzung der Datenschutzgesetze und den freien Verkehr personenbezogener Daten gemäß den geltenden Rechtsvorschriften (Bundesdatenschutzgesetzes vom 27. April 2017, Verordnung (EU) Nr. 2016/679) oder aus irgend einem anderen trifftigen Grund beantragen, behält sich Claider S.r.l. das Recht vor, die den Gegenstand der Beanstandung vonseiten des Dritten bildenden Inhalte oder Daten, vorläufig oder permanent unter vorheriger Benachrichtigung des betreffenden Geschäftsnutzers vom Nutzeraccount bzw. von der CLAIDER-Plattform einzuschränken, zu sperren oder zu entfernen.

Artikel A4. Kosten
Die Nutzung der CLAIDER-Plattform und der betreffenden Dienste richtet sich nach den Abonnementbedingungen, mit Ausnahme des Internet-Datenverkehrs, dessen Kosten auf der Anwendung der vom Telefonanbieter oder Lieferanten der Datenverbindung des Nutzers erhobenen Tarife beruhen.
Einzelheiten zu den angebotenen Paketen und den jeweiligen Kosten finden Sie im Abschnitt auf der Website claider.net.

Artikel A5. Geistiges Eigentum
Alle Rechte an den Inhalten (Texte, Bilder, Nutzer-Schnittstellen, Audioclips, Videoclips, usw.) der CLAIDER-Plattform sind im Sinne der geltenden Gesetzgebung vorbehalten und von den Gesetzen auf dem Gebiet des geistigen Eigentums geschützt.
Die Inhalte der Seiten der CLAIDER-Plattform dürfen ohne vorherige schriftliche Zustimmung seitens Claider S.r.l. in keiner Form weder ganz noch teilweise kopiert, wiedergegeben, übertragen, heruntergeladen, veröffentlicht oder vertrieben werden.
Eine eventuelle Nichteinhaltung dieser Bestimmungen wird, vorbehaltlich einer ausdrücklichen schriftlichen Genehmigung seitens Claider S.r.l., vor den zuständigen zivilrechtlichen und strafrechtlichen Instanzen verfolgt.

Überträgt ein Geschäftsnutzer innerhalb der von der Claider-Plattform angebotenen Dienste einen Inhalt jeder Art, einschließlich Text oder Bilder, erklärt und gewährleistet der Geschäftsnutzer die Zustimmung für die Verwendung dieses Inhalts und erklärt und gewährleistet weiterhin, dass eventuell im Inhalt abgebildete oder genannte Personen der Wiedergabe der eigenen Daten, Sachen oder Bilder zugestimmt haben und dabei Claider S.r.l. von jeglicher Haftung bzw. Anspruch entbindet.

Claider S.r.l. behält sich das Recht vor, den Zugang zu beliebigen Inhalten (Texten, Bildern, Benutzerschnittstellen, Audioclips, Videoclips, usw.) oder sonstigem in der CLAIDER-Plattform vorhandenen Material jeder Zeit und ohne Vorankündigung in Übereinstimmung mit diesen Geschäftsbedingungen oder wenn dies gesetzlich oder auf Anordnung einer staatlichen Behörde vorgeschrieben ist, zu ändern, zu unterbrechen, zu entfernen, zu deaktivieren oder dessen Benutzung einzuschränken. In keinem Fall haftet Claider S.r.l. für diese Änderungen.
CLAIDER und das Logo des FALLSCHIRMS („PARACADUTE”) sind auch auf europäischer und internationaler Ebene eingetragene und geschützte von Claider S.r.l. unter Konzession genutzte Warenzeichen. Andere unter Bezugnahme auf die CLAIDER-Plattform genutzte Warenzeichen, Dienstleistungsmarken, grafische Zeichen und Logos sind nicht Eigentum von Claider S.r.l. und können Marken der jeweiligen Inhaber sein. Der Geschäftsnutzer hat kein Recht bzw. keine Lizenz für die Benutzung im Zusammenhang mit irgend einer der genannten Marken und die Verwendung dieser Marken wenn nicht unter einem gültigen Titel.

Artikel A6. Verbote
Dem Geschäftsnutzer ist ausdrücklich direkt oder indirekt Folgendes untersagt:

a) die auf der CLAIDER-Plattform vorhandenen und/ oder zugänglichen Inhalte und/ oder Datenbanken in irgend einer Form, auch mittels automatischer Geräte oder manueller Prozesse zu nutzen, zu kopieren, zu verteilen, wiederzugeben, zu ändern, zu übersetzen, der Öffentlichkeit zugänglich zu machen oder zu dekompilieren;

b) die Inhalte der CLAIDER-Plattform mit Hilfe von Robotern, Spidern oder anderen automatischen Instrumenten zu überwachen;

c) die CLAIDER-Plattform bzw. die Web-App und/ oder die Systeme von Claider S.r.l. zu anderen Zwecken als den in diesen Geschäftsbedingungen erlaubten zu verwenden;

d) Wiedergabe beliebiger Teile der CLAIDER-Plattform und/ oder Web-App unter Verwendung irgendwelcher Geräte, einschließlich aber nicht beschränkt auf den Gebrauch eines Frame oder Rahmens oder jeder anderen Framing-Tätigkeit, um Teile oder Merkmale einzuschließen, widerzuspiegeln bzw. wiederzugeben ;
e) in die CLAIDER-Plattform oder die Systeme von Claider S.r.l. irgendwelche Inhalte bzw. Programme in Verletzung geltender Rechte oder Regelungen, oder Inhalte, die eine solche Verletzung fördern oder die aufgrund ihres Umfangs und ihrer Merkmale zur Verlangsamung bzw. Blockierung bzw. Beschädigung der CLAIDER-Plattform führen könnten, heraufzuladen oder zu versenden;

f) die CLAIDER-Plattform oder die Systeme von Claider S.r.l. in einer Weise zu benutzen bzw. darauf zuzugreifen, die jedes Informatik-oder Netzsystem gefährden könnte, auch mittels Zurverfügungstellung irgendwelcher Virusarten (in diesem Sinne versteht sich unter „Virus” jedes gewollt in ein System eingeführtes Programm, das eine nutzlose bzw. zerstörerische Funktion ausübt, wie zum Beispiel die Visualisierung einer verwirrenden Nachricht oder einer systematischen Überschreibung der im Speicher des vom Nutzer verwendeten Gerätes vorhandenen Informationen);

g) Informationen zu veröffentlichen oder zu übertragen, die falsch, betrügerisch oder irreführend sind, oder irgendwelche Handlungen zu begehen, die als „phishing” (sowohl primäres, als auch sekundäres oder sonstiges) anzusehen sind oder die eine strafrechtliche oder zivilrechtliche Haftung auslösen können;

h) unrechtmäßiges, bedrohliches, beleidigendes, verleumderisches, diffamatorisches, obszönes, vulgäres, anzügliches, sexuell explizites, pornographisches oder profanes Material zu veröffentlichen oder zu übertragen.

In jedem der oben genannten Fälle muss Claider S.r.l. und seine Mitarbeiter vom Geschäftsnutzer für alle Schäden und / oder Verluste, aus welchen Gründen auch immer, die vom Geschäftsnutzer unter Verstoß gegen diese Geschäftsbedingungen verursacht wurden, schadlos gehalten werden.

Artikel A7. Haftung des Geschäftsnutzers
Der Geschäftsnutzer haftet für die über die CLAIDER-Plattform gesammelten Inhalte und ist berechtigt, diese zum Zweck der Verwaltung der Schadenmeldung bzw. der kommerziellen Verwaltung der Policen zu verwenden.

Der Geschäftsnutzer darf Daten von Dritten nicht für kommerzielle Zwecke verwenden, die möglicherweise vom privaten Nutzer in die CLAIDER-Plattform eingegeben wurden, sondern nur um eine Schadenmeldung vorzunehmen, die er durch Hochladen oder auf andere Weise teilt.

Für jede andere Verwendung der Daten (statistische Auswertung, technische und wirtschaftliche Bewertung des Schadenfalls und der damit verbundenen Schäden, Gutachten, Bewertung von Reparaturen und jede andere Tätigkeit als die Schadenmeldung) ist ausschließlich Claider als Inhaber verantwortlich.

Der Geschäftsnutzer entlässt Claider S.r.l. aus jeder Haftung im Zusammenhang mit der unrechtmäßigen Verbreitung von Inhalten Dritter oder mit der Verwendung der Inhalte auf eine die geltenden Gesetze verletzenden Weise. Der Geschäftsnutzer verpflichtet sich, Claider S.r.l., einschließlich seiner Mitarbeiter, Gutachter und Agenten, für jede Pflicht oder Haftung schadlos zu halten, einschließlich der eventuellen Rechtskosten eines Gerichtsverfahrens, die aufgrund anderen Nutzern oder Dritten im Zusammenhang mit online heraufgeladenen Inhalten, sowie von Ansprüchen, Gründen oder Handlungen, die sich aus der Nutzung der CLAIDER-Plattform ergeben oder damit zusammenhängen, der Verletzung der Bestimmungen dieser Geschäftsbedingungen zugefügten Schäden entstehen sollten, einschließlich jeglicher Haftung oder Kosten, die sich aus Ansprüchen, Verlusten, Schäden, Klagen, Urteilen, Rechts- und Gerichtskosten ergeben, die sich aus der Verletzung dieser Geschäftsbedingungen und allgemeiner aus Verstößen gegen geltendes Recht ergeben.

Wenn die Dienste der CLAIDER-Plattform im Auftrag einer juristischen Person, eines Vereins, einer Stiftung, eines Ausschusses, eines Unternehmens und / oder einer anderen Person als der natürlichen Person genutzt wurden, muss dieses andere Subjekt diese Geschäftsbedingungen akzeptieren, um Claider S.r.l. von jeglichen Ansprüchen freizustellen und zu schützen, Ursachen oder Handlungen, die sich aus der Verwendung der CLAIDER-Plattform oder aus Verstößen gegen diese Geschäftsbedingungen ergeben oder damit in Zusammenhang stehen, einschließlich jeglicher Haftung oder Kosten, die sich aus Ansprüchen, Verlusten, Schäden, Klagen, Urteilen, Gerichts- und Prozesskosten ergeben.

Artikel A8. Haftung di Claider
Claider S.r.l. haftet darüber, dass die von Geschäftsnutzern zur Verfügung gestellten Daten nicht an andere Geschäftsnutzer der CLAIDER-Plattform oder an Dritte weitergegeben werden, es sei denn, der einzelne private Benutzer hat dies ausdrücklich als Inhaber personenbezogener Daten in Ausübung seiner Rechte verlangt und autorisiert.

Claider S.r.l. erkennt dem Geschäftsnutzer kein Ausschließlichkeitsrecht bzw. gleichwertiges Recht an, um die Dienste der CLAIDER-Plattform zu nutzen und zu verwalten, die von mehreren Geschäftsnutzern genutzt werden können. Gleichzeitig haftet Claider S.r.l. darüber, dass die Daten und Aktivitäten jedes Geschäftsnutzers separat verwaltet werden, ohne dass die Möglichkeit einer Interferenz besteht.

Claider S.r.l. kann in keiner Weise für Schäden jeglicher Art verantwortlich gemacht werden, die direkt oder indirekt durch den Zugriff auf die CLAIDER-Plattform bzw. die CLAIDER-Plattform und/ oder auf die CLAIDER-Web-App, durch die Unmöglichkeit oder Unmöglichkeit des Zugriffs auf diese, unter Berufung auf die darin enthaltenen Informationen oder durch deren Verwendung in irgendeiner Form durch den Geschäftsnutzer verursacht werden .
Claider S.r.l. übernimmt keine Haftung für von Dritten angebotene Dienstleistungen, mit denen die Claider-Plattform einen Link aktiviert hat, sowie auch nicht für beliebige andere, in der Ressource des mit dem Dritten verbundenen Link enthaltene Inhalte oder Informationen, die die Gesetze des italienischen Staates und die Europäischen Normen verletzen.
Eventuelle Verbindungen mit externen Webseiten werden als einfache Dienstleistung für den Geschäftsnutzer geliefert, unter Ausschluss jeder Haftung für die Korrektheit und die Vollständigkeit der Gesamtheit der angegebenen Verbindungen.
Die Angabe von Links bedeutet außerdem seitens Claider S.r.l. keine Billigung oder gemeinsame Haftung für die Vollständigkeit und Korrektheit der auf den angegebenen Webseiten enthaltenen Informationen.
Soweit gesetzlich zulässig, trägt Claider S.r.l. die volle Verantwortung bezogen auf Anträge, Anfragen, Streitigkeiten oder Beschwerden, die gemäß dieser Geschäftsbedingungen eingereicht wurden, einschließlich Beschwerden für implizite Garantien, auf den Betrag begrenzt, den der Geschäftsnutzer für die vom Nutzer in Anspruch genommenen kostenpflichtigen Dienste bezahlt.
In keinem Fall haftet Claider S.r.l. für etwaige Verluste oder Schäden, die nicht vernünftigerweise vorhersehbar sind.
Wenn der Geschäftsnutzer die Dienste der CLAIDER-Plattform für einen persönlichen Zweck nutzt, erkennt Claider S.r.l. die Validität der Rechte des Geschäftsnutzers als Verbraucher an, weshalb die Bestimmungen dieser Geschäftsbedingungen die gesetzlichen Rechte der Verbraucher, auf welche vertraglich nicht verzichtet werden kann, nicht einschränken können.

Artikel A9. Verschiedenes
Die Dienste der CLAIDER-Plattform werden von Claider S.r.l., mit Sitz in Mailand (MI), Largo Augusto 1, Steuernummer und UID-Nr. 07238390962, eingetragen im Mailänder Handelsregister, email [•] zur Verfügung gestellt. Diese Geschäftsbedingungen regeln die Nutzung der von Claider S.r.l. anhand der CLAIDER-Plattform zur Verfügung gestellten Dienste durch den Geschäftsnutzer. Im Kontext dieser Bedingungen bezeichnet „Dienste” die von Claider bereitgestellten Dienste, einschließlich der zugehörigen Funktionen und Merkmale, der Ratschläge und Bewertungen, der Website www.claider.net und der Benutzerschnittstellen sowie der Inhalte und Software, die mit diesen Diensten verbunden sind. Die Nichtigkeit einer oder mehrerer Bestimmungen dieser Geschäftsbedingungen berührt nicht die Gültigkeit der anderen Bestimmungen.

Artikel A10. Anwendbares Recht
Auf diese Geschäftsbedingungen sowie auf alle für die Benutzung der CLAIDER-Plattform durch den Geschäftsnutzer bestehenden Rechtsbeziehungen im Zusammenhang mit den angebotenen Diensten findet italienisches Recht Anwendung. Für die Rechtsbeziehungen zwischen Claider Srl und dem Geschäftsnutzer wird soweit anwendbar insbesondere auf das Gesetzesdekret Nr. 206 vom 6. September 2005 , bezüglich das Verbrauchergesetz „Codice del consumo”, einschließlich der späteren Ergänzungen und Veränderungen verwiesen, darunter das Gesetzesdekret Nr. 21 vom 21. Februar 2014 „Attuazione della direttiva 2011/83/UE sui diritti dei consumatori, recante modifica delle direttive 93/13/CEE e 1999/44/CE e che abroga le direttive 85/577/CEE e 97/7/CE („Umsetzung der Richtlinie 2011/83/EU über die Rechte der Verbraucher, zur Abänderung der Richtlinie 93/13/EWG und 1999/44/EG zur Aufhebung der Richtlinie 85/577/EWG und 97/7/EG”).

Artikel A11. Anwendbares Recht für die Beilegung von Streitigkeiten
Alle Fragen betreffend den Zugang oder die Nutzung der CLAIDER-Plattform, einschließlich eventueller Streitigkeiten, die sich aus der Auslegung, Anwendung oder Ausführung dieser Geschäftsbedingungen ergeben, werden von den Gesetzen des italienischen Staates geregelt. Der Geschäftsnutzer unterwirft sich der ausschließlichen Gerichtsbarkeit des Gerichtsstands Mailand, akzeptiert diese, und verzichtet ausdrücklich auf jeden Einwand gegen diese Gerichtsbarkeit, es sei denn, es gelten die Verbraucherschutzbestimmungen. Im Falle von Streitigkeiten zwischen Claider S.r.l. und dem Geschäftsnutzer ausgehend von bzw. in Verbindung mit der Nutzung der CLAIDER-Plattform, versuchen die Parteien diese Streitigkeiten umgehend und im guten Glauben zu lösen. Sollte es Ihnen nicht gelingen, die Streitigkeit ab dem Zeitpunkt, an dem die Streitigkeit, die Beschwerde oder der Antrag der Partei der anderen Partei mitgeteilt wird, innerhalb einer vernünftigen Frist zu lösen (nicht länger als dreißig (30) Tage), haben beide Parteien das Recht, eine Schlichtung vor der Schlichtungsstelle Mailand (Organismo di Conciliazione Forense di Milano), Via Freguglia, 14 – 20122 Mailand einzuleiten. Kann die Streitigkeit nicht durch ein, wie oben beschriebenes, Schlichtungsverfahren gelöst werden, können die Parteien auf jedes andere nach dem anwendbaren Recht zur Verfügung stehende Mittel oder Recht zurückgreifen.

Mailand, den 28.02.2019

Gemäß und für die Zwecke der Art 1341 und 1342 des Codice Civile (ital. BGB) erkennt der Nutzer nach sorgfältiger Prüfung die folgenden Klauseln ausdrücklich an und akzeptiert diese:

A2.2. ÄNDERUNGEN DER ANGEBOTENEN DIENSTE
A3. REGISTRIERUNG UND ERSTELLUNG EINES ACCOUNTS
A4. KOSTEN
A5. GEISTIGES EIGENTUM
A6. VERBOTE
A7. HAFTUNG DES NUTZERS
A10. ANWENDBARES RECHT
A11. ANWENDBARES RECHT FÜR DIE BEILEGUNG VON STREITIGKEITEN

Mailand, den 28.02.2019